Kabel Deutschland DSL & Telefon kündigung wegen Umzug

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist so richtig. TKG § 46 Abs. 8 Satz 3: "Wird die Leistung am neuen Wohnsitz nicht angeboten, ist der Verbraucher zur Kündigung des Vertrages unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats berechtigt."

Nach verbreiteter Rechtsauffassung ist dies so zu verstehen, dass das Kuendigungsrecht erst beim Bezug der neuen Wohnung entsteht und eben nicht auch schon vorher. Es heisst ausdruecklich "am neuen Wohnsitz" und nicht am "zukuenftigen". Dies setzt also voraus, dass der neue Wohnsitz bereits bestehen muss.

Das es dieses Sonderkuendigungsrecht aber noch nicht lange besteht (knapp 2 Jahre), gibt es meines Wissens hierzu auch noch keine heranziehbare Rechtsprechung.

Wie ich es liebe wenn jemand DSL zu einem I&P Vertrag über Kabel sagt..... Egal welcher Kabelanbieter, kabel ist kabel und DSL ist DSL. 

3 Monate ab Nichtversorgung. So steht es im Tkg. 

Und wenn die Vertragslaufzeit früher enden sollte als es nach Tkg wäre, dann bekommt man diesen Termin. Vorrausgesetzt die Kündigung war rechtzeitig zum Fristgemäßen Kündigungstermin das. Der ist ja meist 12 Wochen.

Ja dass ist so richtig. 3 Monate müssen gezahlt werden. Du kannst dir aber gleichzeitig direkt nen neuen Anbieter suchen.

Kabel Deutschland ist nicht DSL.....

oh entschuldigung! Internet über die Kabelleitung halt...

Was möchtest Du wissen?