Jugendamt/Sorgerecht für Enkelin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss deine Mutter mit dem Jugendamt besprechen.

Kann man denn sagen wie die Chancen stehen?

@loui1823

Nein. Wir kennen eure Familienverhältnisse nicht wirklich, von daher kann man auch keine Vorhersagen treffen.

Wenn das Jugendamt doch nicht will, dass das Kind im Haus mit dem Vater lebt, was sollte es denn bringen, wenn die Oma im Haus das Sorgerecht kriegt. Das Kind soll nicht in diesem Haushalt leben.

Ganz ehrlich, wenn ich die künftige Mutter wäre, dann würde ich ins Mutter Kind Heim ziehen. Mein Kind würde bei mir immer an erster Stelle stehen. Immer. Um bei meinem Kind zu sein, würde ich alle Auflagen erfüllen.

dir wurde doch klar gesagt wie der hase läuft: du gehst ins mutter-kind-heim oder das kind wird dir nach der geburt abgenommen. es soll nicht in den haushalt deiner mutter.

Weswegen genau denkst du dies? Das Jugendamt hat diese Option doch garnicht erwähnt bzw. verneint.

Meine Mutter hat doch nichts mit der Sache zu tun?

Verstehe Grade deine Aussage im letzten Satz nicht.

Nemmt euch einen Anwalt. Etwas anderes Raten wäre in der Lage unverantwortlich.

Was möchtest Du wissen?