Jobcenter will Kontoauszüge sehen. Was soll ich tun?

5 Antworten

Warum in alles in der Welt haben die Eltern von ihm dir Geld geschickt und geben es ihm nicht selber? Tja das hättest du wissen sollen und ist vollkommen normal das die Kontoauszüge kontrolliert werden.

Machen kannst du da nichts. Du hättest solche Zahlungen auf dein Konro nicht zustimmen sollen.

Kontoauszüge zeigen, sonst hagelt es Sanktionen.

Die für Sie schenkungssteuerpflichtigen Betragszugänge  auf Ihrem Konto müssen Sie nicht nur mehr als glaubhaft erklären sondern zusätzlich noch versteuern!

Sie eignen sich algzweigeplagt nunmal nicht als   "Geburtstagsfee" oder "Weihnachtsmann"!


Hatte auch schon einmal eine Summe von 300 € auf mein Konto eingezahlt, welche ich mir von meinem Bruder geliehen hatte. 

Das Arbeitsamt hat nicht nachgefragt was das für eine Zahlung war. Vielleicht auch, weil ich ihm das zurück überwies, mit dem Betreff "Rückzahlung Leihgabe vom ......". 

Und selbst wenn das Arbeitsamt das bemängelt, dann holst du dir von den entsprechenden Leuten eine schriftliche Bestätigung dafür, dass das Geld nicht für dich, sondern als Geburtstagsgeschenk für deinen Kumpel gedacht war. 

Dein Freund braucht doch nur schriftlich zu bekunden, daß das Geld seine Eltern und Freunde auf entsprechendes Konto von Dir überwiesen haben, damit Du es ihm zum Geburtstag übergibst.

Geschenkt!!!

Könnte ja dann jeder so sagen- das glauben die auch- ganz sicher!!!!

das geld ist einkommen und wird dir als solches vom bedarf abgezogen. sollte das eingegangene geld als zweckgebunden deklariert sein auf den konoauszügen: anteil zum geburtstagsgeschenk von x - dann ist es nicht anrechenbar.

warum solltest du dann aber angst haben?

Was möchtest Du wissen?