Jobcenter will Guthaben einkassieren - geht das ohne weiteres?

3 Antworten

Das kommt darauf an. Ist es für Heizung bzw. Wasser, dann ist das ok, da das Jobcenter ja auch Miete incl. Nebenkosten zahlt. Bei Strom darf es nicht angerechnet werden, da du es aus der Regelleistung bezahlst.

Das Jobcenter ist es doch auch wohl, das die Miete bezahlt hat. Wenn also die Miete mit fremdem Geld bezahlt wurde, wieso glaubst Du dann, dass Guthaben Dir und nicht demjenigen zusteht, der die Miete zahlt?

na ja und warum durfte ich bei der anderen Summe letztes Jahr auch ohne Einwendungen behalten? Widerspricht sich meiner Meinung nach. Außerdem hab ich gehört, das man das Guthaben behalten darf, soviel war es ja dies Jahr auch nicht mehr gewesen. Das Schreiben liegt jetzt beim Anwalt, weil ich da aus dem Schreiben auch nicht ganz schlau werde, wie sich das alles zusammen setzt, bin halt kein Zahlenmensch. Meine Frage aber zur Frührente wurde noch nicht beantwortet, wird das dann auch e inbehalten oder kann ich das dann für mich verwenden? Da die Rente noch nicht durch ist, ist momentan ja noch das Jobcenter für meine Zahlungen zuständig. Das Rentenantragsverfahren läuft aber bereits seit einiger Zeit.

@drache2014

Dann haben sie das im letzten Jahr zu deinen Gunsten wohl übersehen. Wenn du sie darauf hinweist, kommen die womöglich auf die Idee, das auch zurück zu fordern.

@DarthMario72

irgendwie läuft da immer was verkehrt. Aber ich finde Summe etwas komisch, wie können die mehr zurück fordern als ich Guthaben bekommen habe? Daraus werde ich immer noch nicht so ganz schlau. Weil das sind ja fast über 20 Euro mehr. Da ist man nun schon sehr sparsam und das ist dann immer noch nicht richtig. Verbraucht man zuviel, ist es auch nicht in Ordnung. Man kann denen irgendwie nie was Recht machen, ich hoffe das ich bald durch die Rente von dem Laden weg komme.

@drache2014

Beträge hattest du in deiner Frage ja nicht genannt, aber das klingt definitiv merkwürdig. Wurde da ggf. noch etwas anderes mit angerechnet? Anders wäre das nicht rechtens.

Wenn es sich um Guthaben handelt, was das Jobcenter angefühlt hat, ist das natürlich rechtens... (Heizung und Wasser)

Guthaben aus deinen "eigenen" Geld wie z.B. durch die Stromabschlagszahlungen können nicht einbehalten werden.

Was möchtest Du wissen?