jobcenter schulden Insolvenz?

4 Antworten

Das Jobcenter ist ein Gläubiger wie jeder andere. Allerdings werden Schulden aus nicht erlaubten Handlungen ausgenommen wenn der Gläubiger dies beantragt. Es kommt also darauf an wie die Schulden entstanden sind

Besteht eine Vereinbarung zur Aufrechnung oder der Gläubiger darf kraft Gesetzes aufrechnen, so wird das Recht durch das Verfahren nicht berührt. Das JC ist also nicht wie jeder andere Gläubiger.....

Wenn du noch aktuell im Leistungsbezug bist, darf das JC während des Bezuges die "Schulden" aufrechnen. Außerhalb des Bezuges fallen die 1000 in die Masse. Musst du dem Verwalter ja eh bekannt geben.

Was sind das denn für Schulden und in welchem Jahr wurden die gemacht?

Also die schulden sind älter.  hab das immer schön schleifen lassen und irgendwann hatte ich keinen überblick mehr. Bin jetzt in fester Arbeit. Also bekomme kein geld mehr von der arge. Habe gestern das schreiben von der Stadtkasse bekommen mit den Schulden bei der Arge. Und ich habe gehört das stattliche Schulden in die Insolvenz nicht einfließen :(stimmt das wirklich?

Dann gehen die Schulden in die Masse mit ein. Es sei denn es sind "Schadensersatzansprüche" die durch deinen Fehler entstanden sind. 

Doch! Immer schön mit angeben!

Nicht automatisch!

Was möchtest Du wissen?