Jobcenter: Geld für medizinische Hilfsmittel?

2 Antworten

Du musst nicht mal soviel zuzahlen! Frage wie bist du denn versichert? Berechne mal mit deinem Zuzahlungsrechner deiner Krankenkasse. Max. 2% deines Jahreseinkommens. Bei Hartz4 gibt es Sonderregelung.

den wirtschaftlichkeitsaufschlag übernimmt die krankenkasse nicht, der betrag wird auch nicht in die härtefallregelung bei den zuzahlungen mit einberechnet weil der wirtschaftlichkeitsaufschlag dafür zu zahlen ist, dass die einlagen nur für dich nach deinen ganz persönlichen bedürfnissen angefertigt werden.

sprich mit dem jobcenter dein problem an und frag nach ob es dafür evtl. eine leistung gibt.

werden die einlagen auf kassenrezept verschrieben ist es so, dass die krankenkasse einen teil übernimmt und du eine gesetzliche zuzahlzung von 10 % der gesamtkosten, max. 10 EUR; min. 5 EUR bezahlen musst UND ZUSÄTZLICH den wirtschaftlichkeitsaufschlag der je nach orthopädie schuhtechniker recht unterschiedlich ausfallen kann.

Kann man eine Unterschrift widerrufen bei Unwissenheit?

Hallo ich bin seit Juli Arbeitslos und habe beim Jobcenter alles geklärt mit meinen Regelsatz usw und bin auch fleißig am Bewerbung schreiben :). Nun bekam ich beim Letzen Gespräch eine sehr unfreundliche Beraterin aber das ist Nebensache. Ich bekam eine Eingliederungsvereinbarung auch schön und gut unterschrieben. Nun bekam ich Vermittlungsvorschläge die für mich nicht Interessant sind. Ich bewerbe mich als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung und sagte ihr auch welche Bereiche ich gerne würde und welche nicht. Jetz bekam ich ein Angebot bei einer Firma die für Medizinische zwecke Software entwickelt aber ich möchte halt nicht in Richtung Medizin gehen :/ sondern später in Richtung Gamedesign. Nun habe ich eine Frist das ich mich Bewerben muss sonst kriege ich eine Komplette Sperre wie es in dieser EGV beschrieben ist nun habe ich gegooglet und herrausgefunden das diese EGV freiwillig ist aber das wusste ich halt nicht :/ hätte die Frau mich nicht drauf hinweisen können das diese Unterschrift freiwillig ist weil sie sagte zu mir Zitat: "Dann bekomme ich hier noch eine Unterschrift von ihnen." Das klingt mehr danach das ich unterschreiben muss. Nun würde ich gerne diese Unterschrift zurück ziehen weil ich ja zu Sachen gezwungen werde die ich nicht machen will. Ich bekam auch mal eine Vermittlung das ich mich mit 19 als Geschäftsführer Bewerben soll für Lidl oder ein Job wo man Führerschein brauch obwohl ich vorher sagte das ich keinen besitze.

Sry für die schlechte Rechtschreibung :o

und bitte nur ernstgemeinte Antworten sowas wie "Du hast kein bock zu arbeiten" usw brauch ich nicht ich habe 2 Jahre kein Harz 4 bezogen weil ich mir zu schade dafür bin aber jetz bin ich halt auf die Straße gelandet und musste es Akzeptieren um aus dem Schlamassel raus zu kommen ;)

Danke im Vorraus :D

...zur Frage

Bericht an den Ärztlichen Dienst des Jobcenters, Darf die Arbeitsvermittlerin den sehen?

Also folgende Situation ich bin gesundheitlich eingeschränkt und das Jobcenter würde das gerne Prüfen inwieweit ich dem Arbeitsmarkt zur verfügung stehen kann.

Also bericht bekommen, ausgefüllt und in einem verschlossenem Umschlag(wie besprochen) beim Jobcenter abgegeben damit es an den ärztlichen Dienst weitergereicht wird.

Jetzt ruft mich meine Fallmanagerin an und meint ohne das sie den bericht weitergereicht hat das darin eine nebensächliche angabe fehlte , was ich ihr über telefon auch schnell mitteilte und sie es mit vermerk hinzugefügt hat..(ging um einen Namen)

Ich war jedoch verständlicherweiße geschockt da die Daten in diesem schreiben ausschließlich für den ärztlichen dienst sind und nur für die Ärzte einsehbar sein dürfen, deswegen auch der verschloßene Umschlag. Sie meinte das gehe in Ordnung sie würde es nicht weitererzählen...

Aber sie hat doch keine schweigepflicht.. wie kommt die dazu das zu machen.. normalerweise soll die das doch nur weiterleiten und der ärztliche Dienst wird dann schon sagen wenn was fehlt..?

Ich finde das verhalten unglaublich..

Bitte wen jemand der sich damit auskennt mir auskunft erteilen kann ob die das überhaupt darf und inwiefern sie es eben nicht darf..Und was ich jetzt tun kann!

Es handelt sich immerhin um Private Medizinische Daten, hab ja nicht umsonst die ganzen schweigepflichtsentbindungen in dem antrag unterschrieben, da war aber eine für die Fallmanagerin natürlich nicht dabei!!..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?