Jobcenter Ausbildungsförderung?

2 Antworten

Auch wenn es dir nicht zusteht, aufgrund das du noch bei deiner Mutter wohnst, bist du angehalten einen Antrag zu stellen. Für die weiter Gewährung deiner zusätzlichen Leistungen benötigen sie den Ablehnungsbescheid. Da du eine betriebliche Ausbildung machst, ist BAB gemeint. BAB ist bei der Arbeitsagentur deiner Stadt zu beantragen.

Versteh ich das richtig? Ich schicke das Ablehnungsbescheid zu denen und dann wäre alles geklärt?

@Chemikant1995

Das macht aber überhaupt keinen Sinn! Das Jobcenter müsste ganz genau wissen, dass kein Anspruch auf Ausbildungsförderungen besteht!

@bulbul94

Das sollten die auch eigentlich wissen, die haben ja auch die Daten.

@bulbul94

Ja ganz genau!

@bulbul94

Die brauchen das aber schriftlich, egal ob die das wissen, denn wenn auch nur theoretisch besteht ein Anspruch auf BAB und diese Leistungen gehen vor Hartz4. Daher brauchen die den Ablehnungsbescheid.

@herzilein35

BAB gilt nur für Auszubildende mit eigener Wohnung! Der Antrag wird gar nicht angenommen werden, ohne die ausgefüllten Dokumente vom Vermieter!

@bulbul94

Das ist doch egal. Aber im Grunde nach existiert ein Anspruch und nur darum geht es und um nichts anderes. Das der FS bei seinen Eltern lebt ist nebensächlich. Ja ich musste es auch beantragen. Was das Jobcenter brauch ist den Ablehnungsbescheid, ansonsten kann das Hartz4 aufstockend nicht mehr weitergezahlt werden. Man brauch nur theoetisch Anspruch zu haben, praktisch muss keiner vorliegen.

@bulbul94

Natürlich wird der Antrag angenommen. Meiner wurde auch angenommen. Jeder kann immer einen Antrag stellen, ob er dann bewilligt wird steht auf einen anderen Blatt. Es werden nicht nur Anträge angenommen die von Erfolg gekrönt sind.

mach einfach einen termin im jobcenter und frage dort deine bearbeiter, auf deren misst ist das ja anscheinend gewachsen. ich würde da sogar einfach so hin gehen ohne termin

Das ist nicht auf deren Mist gewachsen, das ist vom Gesetz her so geregelt. Im Grunde wenn auch nur theoretisch besteht der Anspruch auf BAB und diese Leistung ist bevorzugt vor Hartz4 zu beantragen. Daher muss der FS auch BAB beantragen und den Ablehnungsbescheid an das zuständige Jobcenter senden damit rechtmäßig Hartz4 weitergezahlt werden darf.

Was möchtest Du wissen?