Jethelme sicher beim Rollerfahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Zu einzelnen Helmen gibt es hier auch Erfahrung: www.motorradfrage.net! Ansonsten hat ein Jethelm die Vorteile, dass er luftig und leichter ist. Manche finden ihn auch vom Design cooler. Nachteil ganz klar die Sicherheitslücke um das Kinn. Ich fahre nur Integral, und das as gutem Grund ;)

Bei einer SIcherheitsabwägung kommt es nicht nur auf die Schutzfunktion bei speziellen Unfällen an. Die Frage was passiert wenn man auf die Straße knallt, mag da vom eigentlichen Problem ablenken. Nur weil sie so schön plakativ und einfach zu stellen ist, ist sie noch lange keine gute Frage. MWn besteht die größte Gefahr für Rollerfahrer, dass sie von KfZ übersehen werden
Ein offener Helm mag besser sein, wenn man besser hört oder besser sieht. Ein Vorteil ist auch, wenn die Temperaturen unter dem Helm niedriger sind und man besser Luft bekommt.

Wenn du einen guten Zahnarzt hast, kannst du auch einen Jethelm benutzen. Nimm lieber einen Integralhelm. Sieht zwar nicht so cool aus, ist aber sicherer.

Schau mal unter www.rextex.de, die sind Spezialisten für Jethelme und können dich bestens beraten

Lieber Kinnbruch statt Stilbruch würde ich sagen...Ja, du hast ein nacktes Kinn beim Jethelm, aber mir gefällt (als Brillenträger) die frische Luft, das einfache Auf- und Absetzen. Beim Integral müßte ich immer die Brille abnehmen..

Schicke Jethelme gibts bei 24Helmets (von Andrea Cardone Italia) oder Ruby oder Momo.

andrea cardone by 24helmets.,de - (Roller, Sicherheit, Helm)

Was möchtest Du wissen?