Jemandem Ohrfeige gegeben, war bei Polizei

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die wird dan in deinen strafregister eingeseichert und kommt dan nach ein paar jahren wieder raus, wieviel genau weiß ich jetzt nicht.

und noch eine zusätztliche strafe ( Sozialstunden, Kleine Geldstrafe)

Im schlimmsten Fall wirst Du ein paar Sozialstunden runterreißen müssen. Und vielleicht wird mal jemand vom Jugendamt mit Dir sprechen wollen.

Wenn überhaupt eine geringe Geldstrafe falls so eine Kleinigkeit überhaupt vor Gericht kommt. In sehr vielen Fällen werden diese Sachen von der Staatsanwaltschaft eingestellt.

Im Jugendstrafrecht gibt es keine Geldstrafen.

@RobertLiebling

Im Jugendstrafrecht gibt es keine Geldstrafen.

Richtig! Tatsächlich gibt es im Jugendstrafrecht keine Geldstrafe im Sinne einer echten Strafe.

Der Richter kann aber dem Jugendlichen unter gewissen Umständen die Auflage erteilen, einen Geldbetrag zu zahlen (was der Betroffene dann sicher als "Geldstrafe" auffassen wird, obwohl es aus rechtlicher Sicht keine Strafe ist).

Dazu aus dem Jugendgerichtsgesetz:

§ 15 Auflagen
(1) Der Richter kann dem Jugendlichen auferlegen,
(...)
4. einen Geldbetrag zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung zu zahlen.
Dabei dürfen an den Jugendlichen keine unzumutbaren Anforderungen gestellt werden.
(2) Der Richter soll die Zahlung eines Geldbetrages nur anordnen, wenn
1. der Jugendliche eine leichte Verfehlung begangen hat und anzunehmen ist, daß er den Geldbetrag aus Mitteln zahlt, über die er selbständig verfügen darf, oder
2. dem Jugendlichen der Gewinn, den er aus der Tat erlangt, oder das Entgelt, das er für sie erhalten hat, entzogen werden soll.

@JotEs

Vielen Dank für die Ergänzung.

Aner dass ein Jugendlicher ohne eigenes Einkommen wegen einer Körperverletzung eine solche Auflage bekommen hat, habe ich noch nie erlebt.

kleine Geldstrafe oder Sozialstunden , aber meist wird das Verfahren eingestellt !!

Strafrechtlich wird da wahrscheinlich wenig rumkommen, wie schon angesprochen evtl. eine Verwarnung oder Sozialstunden.

Zivilrechtliche Ansprüche jedoch können durchaus auf dich zukommen.

Was möchtest Du wissen?