JArbSchG Tägliche Freizeit?

4 Antworten

Zwischen Beendigung Deiner Arbeitszeit und dem erneuten Arbeitsbeginn ( am nächsten Tag ) müssen mündestens 12 Stunden liegen.

Hättest Du z.B. heute Spätdienst - Arbeitsende 21.00 Uhr, dann dürfte Dein Arbeitsbeginn morgen frühestens um 9.00 Uhr sein.

Wenn du zum Beispiel "Schichtdienst" hättest, kannst du nicht um 18 Uhr Feierabend haben und dann um 24 Uhr wieder zum Dienst gerufen werden. Du musst mindestens 12 Stunden dazwischen haben zwischen Arbeitsende und Arbeitsanfang

Machst Du abends um 19 Uhr Feierabend, darfst Du den nächsten Morgen nicht vor 7 Uhr beschäftigt werden.

Dürfen Jugendliche eigentlich nachts Arbeiten ??

bis wie viel Uhr dürfen sie Arbeiten

Was möchtest Du wissen?