Jahresrechnung Strom

5 Antworten

3300 kWh zu 19 Cent macht EUR 627,- dazu kommen eventuell monatliche Grungebühren, Steuern (wenn noch nicht in den 19 Cent enthalten) und Messpunktpauschalen (es gibt allerdings auch viele Tarife ohne Grundgebühr).

Daraus ergibt sich eine Summe und abzüglich der Abschlagszahlung errechnet sich die Restforderung.

Nein ich habe noch keine Abrechnung erhalten, diese bekomme ich Ende des Monats man kann sich aber im Internet seinen Vebrauch ansehen.

Ich habe den Fehler selbst gefunden:

19 Cent pro Kilowattstunde * 24 Stunden = 4,56 Cent pro Tag

4,56 * 30 Tage = 136,80 Euro

136,80 * 12 Monate = 1641,60 Euro

Dem gegenüber stehen unsere Einzahlungen von 578, 00 Euro

Da heißt es wird eine Nachzahlung von fast Tausend Euro!!!

Das habe ich annähern noch nie geschafft.

Da höchstew waren mal 300 Euro

So kannst du nicht rechnen.Du verbrauchst doch keine 24KW in 24 Stunden.

Schau einmal nach, ob Du auch 12Mon. bzahlt hast, vielleicht ist eine Zählermiete dabei, ...

Der monatliche Grundpreis kommt noch hinzu.

Ist da schon Stromsteuer, Betreibergebühr und MwSt eingerechnet??

Was möchtest Du wissen?