Italien max. 100 Km/h Neulenker?

3 Antworten

Hallo,

natürlich sieht die Radarfalle nicht, wie lange du deinen Führerschein schon hast, woher sollte sie das auch wissen. Der Fahrer eines Autos muss ja nicht unbedingt der Halter sein.

Wenn du rausgezogen wirst, dann wird es aber sicherlich richtig teuer. Wenn du also keinen Goldesel zuhause hast, würde ich es nicht darauf anlegen.

Solltest du normal geblitzt werden, also selbst für die 130 zu schnell gewesen sein, dann wird der Fahrer wohl ermittelt und damit natürlich auch festgestellt, wie lange die Fahrerlaubnis schon existiert.

Klar, insgesamt sehr unwahrscheinlich... aber wenn es dich erwischt bist du vermutlich 200 - 300 € los.

LG, Chris

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2006 in verschiedenen touristischen Bereichen tätig

Oki 300 € geht ja noch danke für die infos👍🏻

Hey,

ja das ist richtig wie sie es gesagt haben. Die Strafen in Italien sind höher als die in Deutschland. Falls du rausgezogen wirst sieht es schlecht aus.

Von außen kann man nur erahnen ob der Fahrer weniger als drei Jahre den Führerschein besitzt, aber würdest du bei Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzt fällt es sofort auf und du wirst umso mehr zahlen.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Betriebswirtschaft & juristischer Schwerpunkt

Was möchtest Du wissen?