Ist Vermietung an Landwirt auf einem Wohngrundstück erlaubt?

5 Antworten

Wenn ich es richtig verstehe, hast Du eine Wohnung auf einem Bauernhof gemietet und wunderst Dich jetzt, dass außer Wohnung auch noch was anderes dort stattfindet.

Mit Sicherheit liegt der Bauernhof nicht in einem Wohngebiet, denn der war garantiert schon vorher da.

Ja, es ist erlaubt und sogar erwünscht. Wenn auch die Landwirtschaft nicht mehr betrieben wird, jedoch die Gebäude da sind, sollen die möglichst auch genutzt werden. Klar gibt es unterschiedliche Nutzungsformen, aber als Vermieter hat man auch nicht immer die Wahl. Sollte es dadurch aber in den ebenfalls vermieteten Wohnungen so ungemütlich werden, dass Mieter ständig nach kurzer Zeit wieder ausziehen, könnte sich der Vermieter mal Gedanken machen, woran das liegen könnte.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es nur an der Kompatibilität zwischen Wohnung und den Mietern liegt. Wenn diese kompatibel sind, kann man sehr gut damit leben.

Ich gehe dabei mal davon aus, dass der wirtschaftliche Betrieb üblicherweise zu den normalen Tagesarbeitszeiten an Werktagen stattfindet. Wer als Bewohner der Wohnung zu dieser Zeit ebenfalls in der Arbeit ist und nur an den Wochenenden und nach Feierabend daheim, der wird vielleicht feststellen, dass es dort herrlich ruhig ist und nur ab und zu mal auch jemand außerhalb der genannten Zeiten zum Be- und Entladen kommt.

Sollte sich aber ein Liefer-/Be- und Entladebetrieb praktisch rund um die Uhr und auch durchgehend an den Wochenenden abspielen, könnte man als Mieter auf Einhaltung von Ruhezeiten bestehen, wie sie normalerweise üblich sind.

Werktags ab 22.00 Uhr bis ca. morgens 6.00 Uhr und an Sonntagen vollständig.

Wenn es sich um ein Mischgebiet handelt, also Wohnungen und Gewerbe dort ansäßig sein dürfen, hast du Pech gehabt. Klar gelten die üblichen Ruhezeiten aber ansonsten kannst du da nichts machen.

Das finde auch ich ganz schön fies, nach dem Einzug dem lieben Mieter eine Halle vor die Nase zu setzen.

Ich fürchte nur, jetzt ist es zu spät, das Ding steht und wird genutzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

hast du das Grundstück gemietet oder nur die Wohnung?

Nur die Mietwohnung auf dem Grundstück.

@Nevaly

ok, dann kann man drüber nachdenken ob die Lautstärke ein Mangel ist, wird aber wohl schwer werden.

Sache des Vemieters!

Was möchtest Du wissen?