Ist eine mündliche Mietkündigung rechtens?

5 Antworten

Rechtens ist das schon, nur nicht beweisbar, wenn man keine Zeugen hat. Sollte es also zur gerichtlichen Auseinandersetzung darüber kommen, steht der Vermieter dumm da.

 

Ist Mietkündigung mündlich rechtens?

Nein.

Die Kündigung eines Mietvertrages muß auf jeden Fall schriftlich erfolgen.

Dies gilt auch wenn der Mietvertrag mündlich geschlossen wurde.

Siehe auch hier

http://dejure.org/gesetze/BGB/568.html

Das muser schon schriftlich machen und zwar per Einschreiben mit Rückschein. Ansonsten kannst Du sagen das Du sie nicht erhalten hast.

Grundsätzlich schriftlich

heut zu tage ist NICHTS mehr mündlich rechtlich geltend, man hatt keinen schwarz auf weiß beweis.

und alles muss unterschrieben sein !!

Was möchtest Du wissen?