Ist mein geld auf dem sparbuch sicherer?

4 Antworten

Der Unterschied zwischen Sparbuch und Girokonto ist - bezüglich Verzinsung und Sicherheit - gering.

Ein Unterschied: Wenn du deine Bankomatkarte (GeldbehebungsKarte) samt PIN Code verlierst, dann kann der "Finder" dein Girokonto leerplündern, bis das Konto leer ist, wenn du nichts dagegen unternimmst (Kontosperre).

Aber an das Geld auf deinem Sparkonto kommt der Dieb (Finder) nicht heran.

Deshalb ist es besser, höhere Beträge an Ersparnissen nicht auf dem Girokonto zu lassen.

Da man im Normalfall seine EC-Karte immer dabei hat, ist es natürlich ein höheres Risiko diese zu verlieren oder ausgespäht zu werden. Von daher macht es schon Sinn es umzubuchen.

Warun sollte deine Bytes auf einem Sparbuch sicherer sein als auf deinem Girokonto?

Es ist eine Frage der Zinsen, die dich zu dieser oder jener Option treiben wird.

Das Geld ist auf der Bank sicherer wie unter deinem Kopfkissen, allerdings Preisverfall oder gar eine Inflation, loesen dein Erspartes in ein Nichts auf

Was möchtest Du wissen?