Ist Kabel Deutschland Sittenwiedrig?

5 Antworten

Eine Rechtsberatung darf ich leider geben, da ich kein Anwalt bin,allerdings gibt’s ein Stichwort um die Lösung selbst herauszufinden / zu googeln:

Urteil des BGH (Az.: III ZR 32/14) -> Papierrechnung muss gratis sein.

Bei der Gebühr „Zahlung ohne Bankeinzug“ ist das noch nicht eindeutig geklärt, es gibt zwar ein sehr altes Urteil, wonach dies zulässig sei, als ich dies jedoch von einem Gericht für dieses Jahrtausend klären lassen wollte, hat KabelDeutschland diese Gebühr für mich nicht mehr in Rechnung gestellt. – Schade eigentlich, ein Urteil zu Gunsten Verbraucherschutz wäre sicherlich wegweisend gewesen.

Das liest man VOR Vertragsabschluss in den Preislisten und AGBs... Die wollen alle Kunden zum Bankeinzug und ggf. Onlinerechnung bewegen, da das am wenigsten Verwaltungsauf-wand darstellt.

Das ist nicht sittenwidrig, sondern stand in dem Vertrag, den du unterschrieben hast.

Kündigen kannst du natürlich immer, ein Sonderkündigungsrecht ergibt sich daraus allerdings nicht. Du kannst fristgerecht zum Vertragsende kündigen. Was dir das allerdings bringen soll, weiß ich nicht, denn das ist bereits jetzt bei vielen Firmen so und wird zukünftig bei allen so sein. Außerdem kannst du gar nicht zu Kabelanbieter B wechseln, wenn die Kabel Kabel Anbieter A gehören, da geht auf Grund von Kapazität und technischen Möglichkeiten nur die Angebote eines Anbieters zurzeit durch.

Du kannst auch einfach den Bankeinzug nachträglich einrichten und deine Rechnung online erhalten. Da du diese Rechnung sowieso nicht absetzen kannst, was willst du das Papier abheften? Wenn du unbedingt Papier sammeln willst, kannst du es dir ausdrucken, kostet dich dann 8-9Cent für Papier und Laserdruck.

dann leg dir ein Konto dprt an und stell dies um. Das du die Rechnungen über online erhälst.

Da es wahrscheinlich schon so in Vertrag und AGB stand: fällt dir arg spät auf.

Über die Höhe lässt sich noch streiten, um denn Sinn hingegen nicht. Papierversand kostet Porto usw. und die Überwachung von Geldeingängen ebenso.

Was möchtest Du wissen?