Ist in der Gesamtmiete die Kaltmiete und die Warmmiete enthalten und was muss man jetzt bezahlen Kaltmiete oder nur Warmmiete?

5 Antworten

Die Kaltmiete ist die Miete für die Räumlichkeiten an sich. Die Warmmiete ist die Miete für die Räumlichkeiten an sich (Kaltmiete) plus die anfallenden Nebenkosten. Und die Warmmiete muss man Ende de Monats bezahlen.

Ups, bei dieser Frage Gegenfrage hast Du schon einen abgeschlossenen neuen Mietvertrag??? Wenn nicht unterschrieben sei froh! Kaltmiete ist ohne, Warmmiete inkl. Nebenkosten. Aber Deinen Verbrauchsstrom und das von Dir verbrauchte Wasser + Telefon usw. musst Du schon noch selbst bezahlen. Kannst aber alles im Internet aufrufen!

Wäre mir absolut neu..daß  Strom sowie auch Telefon, jemals in einer der genannte Mieten enthalten gewesen wäre.

Gesamtmiete= Kalt+warmmiete

Kalt bedeutet, dass ist der reine Mietzins, Warm sind die Betriebskosten, wie Muellabfuhr, Wasser usw, teilweise auch Heizungsvorauszahlungen.

Zahlen musst du natuerlich die Warmmiete, erkundige Dich, ob da noch Heizkosten dazu kommen. Ansonsten kommt da immer noch Strom hinzu. 

In der Gesamtmiete sind die Kaltmiete, die Betriebskosten und die Heizung drin. Und das musst du zahlen.

An den Vermieter muß man zahlen was vertraglich vereinbart ist.

Was möchtest Du wissen?