Ist Finmax seriös?

2 Antworten

ich würde schreihend da weglaufen.

"Binäre Optionen", da kannst du dein Geld auch gleich mit Sportwetten anlegen.

Die Finanzprodukte dieser Firma die werden nicht staatlich überwacht und niemand garantiert das dir deine Einlagen. Nächsten Monat kann diese Webseite offline sein und dann viel Spass dein Geld wieder zurückzuholen.

Danke :) aber mit binären Optionen handle ich schon sehr gut. Und mein Demokonto füllt sich und füllt sich. Zahlen die dort nicht aus oder warum?

@tutidetleff

Demokonto ist die grösste Verarsche die es gibt.

Solange du mit Spielgeld handelst machst du nur Gewinne, aber sobald du mit echten Geld zockst nur noch verluste.

@tutidetleff

Das einzige was man zu Binary Options sagen kann ist: Finger weg davon.

Erst gestern wieder habe ich einen Artikel im Traders gelesen, wo sich MasterCard entschieden hat sämtliche Zahlungen i.V.m. einem Binary Options - Broker nicht mehr zu erlauben (effektiv ab Oktober 2018). Damit kommen diese Broker auf die gleiche NoGo-Liste wie Bezahlvorgänge für andere HighRisk-Geschäfte. Analog gilt das wohl auch für CFDs, Forex, Cryptocurrency Options und weitere. Mancherorts musste man bei solchen Zahlvorgängen für einen Binary Options Broker auch Glücksspiel als Kategorie angeben, was es ja zweifelsfrei ist.

Diese Restriktionen in diesem Umfeld, die in den letzten Jahren stark zugenommen haben, werden damit nur konsequent ergänzt und das zu Recht. Google hat auch kürzlich die Werbung für solche Unternehmen ausgesetzt. VISA wird es Mastercard vermutlich gleichtun.

Den Broker kannte ich ehrlich gesagt bis vor kurzem noch nicht. Es schaut aber soweit ganz gut aus. Man kann dort neben den binären Optionen ja auch CFDs traden.

Ich würde dir aber allgemein empfehlen, bei der Brokerauswahl mehrere Demo Konten bei verschiedenen Brokern zu eröffnen und diese dann miteinander zu vergleichen. Ich habe mir damals z.B. Demo Konten bei XM, IG und CMC eingerichtet und mir ein eigenes Scoring Modell aufgebaut bevor ich meine Entscheidung getroffen habe.

CFD da wettest du das du die Kursentwicklung von IRGENDWAS richtig vorhersgst.

Vielleicht mal die Jungs von Lehman Brothers fragen, da haben nur Profis gearbeitet u nd dennoch sind die heute pleite.

@blackhaya

@blackhaya ich verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht ganz wo da dein Problem liegt. Wenn du Aktien, Währungen etc. kaufst dann tust die dies ja auch in der Hoffnung, dass sich diese Werte zu deinen Gunsten entwickeln. Das ist im weiteren Sinne also genauso eine Wette.

Wenn du allerdings CFD tradest hast du allerdings den Vorteil, dass du mit einem Hebel traden kannst und dadurch auch kurzfristiges trading deutlich attraktiver werden kann.

@blackhaya
CFD da wettest du das du die Kursentwicklung von IRGENDWAS richtig vorhersgst.

Nein, auch wenn mit einem CFD nicht das Underlying sondern ein OTC-Konstrukt gehandelt wird, hat der Kurs dennoch fast eine 1:1 Korrelation zum Underlying. Daher ergibt es auch Sinn bei einem CFD immer den zugrundeliegenden Future als Chart offen zu haben.

Vielleicht mal die Jungs von Lehman Brothers fragen, da haben nur Profis gearbeitet u nd dennoch sind die heute pleite.

Das hat rein gar nichts mit CFDs oder oben genannten Brokern zu tun.

Was möchtest Du wissen?