Ist es zulässig dass der Kindesunterhalt mit der Miete verrechnet wird?

4 Antworten

Kindergeld wird nicht mit der Miete verrechnet, da dieses Geld grundsätzlich für die Kinder da ist.Die Schulden von deinem Exmann sind nicht auf die kinder zu legen. Wenn dein Exmann Schulden hat dann muss er alleine dafür gerade stehen.Der Vater kann dann von seinem Sohn aus seinem Einkommen pfänden aber niemals aus dem Kindergeld.Gruß Mamamolli

eigentlich kann ichs mir vorstellen, leider aber du musst bedenken, dass du ja sowieso miete zahlen müsstest, also denken die sich, dann können wir auch das eine mit dem anderen aufwiegen. ob es tatsächlich zulässig ist, kann ich nicht mit bestimmtheit sagen.

Nein, denn der Unterhalt steht dem Kind zu. Anders: das Kindergeld steht den Eltern zu. Kindesunterhalt ist immer - egal, ob privat- oder öffentlich-rechtlich - aus allen anderen Forderungen rauszurechnen!!!

Kann ich mir nicht vorstellen. Höchstens anteilig. Würde mal bei dem Jugendamt, Beratungstelle der Caritas oder so nachfragen.

Was möchtest Du wissen?