Ist es unhöfflich wenn ich Nachbarn beim tratschen im Hausflur belausche?

Das Ergebnis basiert auf 36 Abstimmungen

Nein, das ist nicht unhöfflich 83%
Ja, das ist unhöfflich 17%

5 Antworten

naja nicht direkt unhöflich, aber ich finde ansich tratschen schon unschön. Und wenn man da noch mithört ist das auch nicht die feine Art. Ich würde da unterscheiden zwischen "ungewollt mitgehört" und "dem Gesprächsverlauf bewußt verfolgt". Also du mußt nicht umbedingt weghören. Aber wenn du dich nun gezielt hinsetzt, um ja nichts zu verpassen, finde ich es falsch. (Aber ich vermute mal, die kriegen das ja eh nicht mit)

Nein, das ist nicht unhöfflich

das ist nicht unhöflich, schließlich lauerst du nicht bis sie anfangen zu tratschen, sondern du lauschst, wenn du sie im treppenhaus hörst, also rein zufällig!

Nein, das ist nicht unhöfflich

... aber vllt. ein bisschen wunderlich extra die Tür zu öffnen, um ein Gespräch zu belauschen xD ...aber gut wenn sie so laut reden, jedem das seine ;)außerdem werden deine Nachbarn auf dem Flur wohl eh keine privaten Angelegenheiten klären.

Nein, das ist nicht unhöfflich

Immer schön horchen...kann ja irgendwann auch interessant werden das Gespräch.... :-))

Nein, das ist nicht unhöfflich

Zuhören ist nicht unhöflich, sich in den Flur stellen und so laut tratschen, dass man es bis in die Wohnung hört, das ist unhöflich!

Was möchtest Du wissen?