Ist es tatsächlich möglich nach dem Weltpostvertrag einen Brief für 0,03 Euro zu versenden(Bitte Beschreibung lesen)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wissensdurst84,


das mache ich schon seit Jahren so. Bis jetzt kam kein einziger Brief zurück (ich schreibe auch nicht viele Briefe)

Einfach aus dem Grund, weil es zu umständlich ist.

Also ich bin jetzt zwei Jahre raus aus dem Geschäft aber zu unserer Zeit wurden sämtliche Briefe an den Absender zurück geschickt bzw. Nachentgeld gefordert beim EMPFÄNGER

@Wissensdurst84

Zu meiner Zeit wurden nur völlig unfrankierte Briefe an den Absender zurückgeschickt.

Soblad die Sendung frankiert war, egal in welcher Höhe, wurde zugestellt (natürlich nur bei normalen Briefsendungen).

Möglicherweise gibt es aber Unterschiede in der Umsetzung.

Super, du bist also einer der Schuldigen daran, dass wir ehrlichen Leute mehr zahlen müssen.

Danke :)

Das ist ein Märchen. Das steht so nämlich nicht im Vertrag (hast du ihn nicht gelesen?) und er betrifft nur Vereinbarungen zwischen Postunternehmen, also reines B2B und dann sogar exklusiv im Postbusiness.

Endkunden betrifft dieser Vertrag nicht.
Die Nacherhebung erfolgt nur deswegen nicht, weil es ein hoher Aufwand ist, den Brief wieder an einen Absender zurückzuschicken.

Das ist ganz dummes Zeugs, das von diesen irren Verschwörungstheoretikern und Nazis verbreitet wird, die man "Reichsbürger" nennt. In Fachkreisen auch Reichsdeppen.

Schau:

http://blog.gwup.net/2014/05/14/neuer-reichsburger-wahn-die-vier-cent-briefe/comment-page-2/

http://www.mimikama.at/allgemein/nur-4-cent-porto-dank-reichspostgesetz/

Hallo OnkelSchorsch,

was sind bitte Verschwörungstheoretiker??

wenn du dich mit der deutschen geschichte befasst hättest,dann wüsstest du das wir (Deutschland) bis zum heutigen zeitpunkt nicht mehr als eine im Handelsregister eingetragene Firma mit Umsatzsteuernummer sind..

Daher müsste unsere korrekte "Staatsbezeichnung"

" BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND FINANZAGENTUR "heissen..

Aber wenn du meinst,das die Reichsbürger Deppen sind,wäre ich vorsichtig..Zumal san nichts mit den Nazis zu tun hat,da bringst du was durcheinander..

Es sei den du bezeichnest Gabriel,Schäuble,Seehofer,LaRouche,Gysi und co auch als Reichsspinner..

Siehe nachfolgenden link:

https://www.youtube.com/watch?v=-rncNJtL9hg

LG

@mrfairlane

Was für ein Blödsinn…

Du hast aber sowas von keine Ahnung. Da lohnt es nicht, dir zu erklären, was du alles nicht verstanden hast.

vertausche einfach den absender mit dem empfänger, das geht auch.

Was möchtest Du wissen?