Ist es strafbar einen Einkaufswagen bei Rewe für 1 Euro zu kaufen? oder sagen wir mal ihn über eine längere Zeit auszuleihen??

5 Antworten

Der bestimmungsgemäße Gebrauch von Einkaufswagen ist die Erleichterung des Einkaufs und somit auf den SB und Parkplatz als Nutzung beschränkt.

Irrtümer im Supermarkt Darf ich den Einkaufswagen mit nach Hause nehmen?

Irrtum 3: Ich darf mit dem Einkaufswagen Ware nach Hause transportieren

Ohne Auto kann der Transport von großen Einkäufen nach Hause schnell zur Herausforderung werden. Den Einkaufswagen zu leihen, ist eine beliebte Methode, um Milch, Obst und Co. trotzdem mühelos und unbeschadet in die eigenen vier Wände zu verfrachten.

Doch Vorsicht: „Wer einen Einkaufswagen vom Supermarkt mit nach Hause nimmt, handelt rechtswidrig – auch wenn er die Absicht hat, den Einkaufswagen wieder zurückzubringen“, warnt Rechtsanwalt Per Friedrich. „Denn der Einkaufswagen ist Eigentum des Supermarkts und nicht dazu vorgesehen, über die Sammelplätze hinaus mitgenommen zu werden.“ Ein Einkaufstrolley ist dem geliehenen Gefährt also eindeutig vorzuziehen.

https://www.ksta.de/ratgeber/finanzen/recht/irrtuemer-im-supermarkt-darf-ich-den-einkaufswagen-mit-nach-hause-nehmen--1455826

Hier kannst du gebrauchte Einkaufswagen für kleines Geld kaufen.

https://www.meinex.de/einkaufswagen/?p=1&gclid=EAIaIQobChMIpKG2ucK_4AIVgU0YCh0M4wCLEAAYASAAEgKHe_D_BwE

Woher ich das weiß:Recherche

Du leistest 1 € Pfand dafür, dass Du den Wagen nach der Benutzung nicht einfach irgendwo stehen lässt. Stellst Du ihn ordentlich an einer Sammestelle ab, so bekommst Du Dein Pfand zurück.

Willst Du den Wagen kaufen, so muss eine beidseitige Willenserklärung zwischen Käufer und Verkäufer vorliegen. Erst dann, wenn der Wagen bezahlt ist, darfst Du ihn als Dein Eigentum vom Gelände des Händlers entfernen.

Manche Händler berechnen auch ein Extra-Pfand und notieren die Personalien, wenn man sich den Einkaufswagen für den Transport nach Hause ausleihen will.

Den Wagen ohne Erlaubnis mitzunehmen ist Diebstahl!

Und das steht sogar in der Nähe der Wagen in gut verständlichem Deutsch dabei.

Neuerdings gibt es Diebstahlsicherungssysteme, die den Einkaufswagen beim Verlassen des gesicherten Geländes blockieren lassen. Ein Weiterschieben ist nicht mehr oder nur erschwert möglich.

Die werden oft kostenlos doch vom SB-Betreiber bereit gestellt.Wie man das Teil verwenden soll und dass man den nicht außerhalb des SB-Geländes verwenden darf.

Bei unserern Einkaufwagen, die wir für Sie bereit halten, brauchen Sie weder Chip noch €uro!

Selbstverständlich ist es nicht strafbar. Allerdings muss es erst einmal zu einem Kauf kommen. Dafür bedarf es jedoch dem Einverständnis des Eigentümers, da ein Kaufvertrag nicht einseitig geschlossen werden kann. Ich bezweifle jedoch sehr stark, dass sich irgendein Händler darauf einlassen wird, dir einen EKW für einen Euro zu verkaufen.

Durch den Euro, den du in den Einkaufswagen tust, ist noch kein Kaufvertrag zustande gekommen, sondern lediglich ein Leihvertrag, da der Eigentümer dir den EKW nur zum zweckmäßigen Gebrauch (Einkauf) ausleiht. Der Euro darin ist lediglich ein Pfand, welches du hinterher zurückbekommst.

Ja das ist Diebstahl. Der Euro in dem Korb ist nur da damit man ihn in die Sammelstelle schiebt. Sobal man den vom Grundstück entfernt ist das Diebstahl. Also die Kasse dem Verkäufer den Mantel ausleihen kommt aufs selbe herraus. So ein Wagen kostet 300Eur

Wow, so teuer sind die Dinger? Hätte ich nicht gedacht.

Was möchtest Du wissen?