Ist es sinnvoll, das Probearbeiten abzusagen?

3 Antworten

Nein deine Ängste sind zeitlich begrenzt. Ich hatte ähnliche Sorgen. Du versuchst einen Weg aus dieser Situation zu finden, weil es dir Angst macht. Es ist auch völlig okay solche Gefühle zu haben. Und genau deswegen solltest du das erst recht durchziehen. Am Anfang ist immer alles komisch, auch die Kollegen. Aber es ist wichtig, dass du an dich denkst. An deine Zukunft und deine Wünsche. Du hast hier eine sehr gute Chance bekommen. Und dass du Selbstzweifel hast zeigt auch, dass du gut sein möchtest. Denk über deine Sorgen nach. Aber lass dich nicht von ihnen auffressen. Du hast die Möglichkeit eine tolle Ausbildung zu machen. Es geht hier um dich und niemand anderen. Also ich vermute mal, dass die Ausbildung ganz normal im September anfängt oder? Wenn das Probearbeiten gut klappt und dir gefällt, dann würde ich einen Ausbildungsvertrag unterschreiben. Das mit der privaten Friseurschule ist doch toll. Warum möchtest du das nicht? Das wird ja alles bezahlt vom Ausbilder. In der Zwischenzeit kannst du dich trotzdem noch weiter umsehen bis die Ausbildung anfängt und kannst noch andere Probearbeiten machen und falls du etwas besseres findest bei der ersten Stelle absagen.

Nein, zieh es durch... du sammelst Erfahrung und das ist wichtig.

es wird immer Mitarbeiter geben, bei denen du dich nicht sehr wohl fühlst.

ob du den Job bekommst weißt du nicht, aber lernen kannst du schon etwas

Mit der Einstellung kannst du tatsächlich auch zuhause bleiben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?