Ist es rechtmäßig dass ein Inkassobüro abgetretene Forderungen im Schuldnerverzeichnis der Schufa eintragen lässt?

3 Antworten

Am besten mal bei deinem Anwalt anrufen.

Aber natürlich!

wissenkeine 
Beitragsersteller
 22.04.2018, 10:18

Danke für deine Antwort. Worauf stützt sich deine Aussage? Hast du eine Quelle, wo ich das nachlesen kann?

In dem Fall müsste das Inkassounternehmen den Vollstreckungsbescheid auf sich selbst als neue Gläubigerin umschreiben lassen. Erst wenn dies erfolgt ist, wäre die Meldung zulässig.