Ist es Pflicht einen Feuerlöscher im Haus zu haben?

5 Antworten

Ich wüßte keine gesetzliche Vorgabe, die einen Feuerlöscher vorschreibt. Aber das mag regional sehr unterschiedlich sein. Unabhängig davon, ob vorgeschrieben oder nicht: Sinnvoll ist ein Feuerlöscher allemal.

Stichwort Ölheizung; siehe meine Antwort 14:30.

Es ist nur Pflicht in Mehrfamilien einen Feuerlöscher zu haben...aber es ist immer gut einen Feuerlöscher zu haben...es ist egal wie alt das Haus bzw. Auto ist...es kann immer einen Kurzschluss geben oder die Kinder zündeln!

Hallo!
Ich selber wüsste gern, ob es eine Vorschrift/Pflicht gibt, dass ein Feuerlöscher im Privathaushalt vorhanden sein muss.

Zur Antwort von AndreasWittich: BGR 133 § 4.5.8 gilt für "Arbeitsstätten" (BGR=Berufsgenossenschaftliche Regeln ...")

Aktuell: Wir haben einen unterirdischen Erdgastank auf unserem Grundstück. Dieser muss alle 2 Jahre auf Dichtheit etc. geprüft werden. Der Kontrolleur wollte außerdem unseren Feuerlöscher sehen. Da wir keinen haben, hat er sich nochmals angekündigt, um zu überprüfen, dass wir uns einen anschaffen, da es Vorschrift sei, dass in einem privaten Haus ein Feuerlöscher vorhanden sein müsse....

Ich halte das für Schmarrn und das würde ich ihm auch gerne belegen können. Vielleicht kann mir hier jemand helfen!

Ob eine Pflicht existiert oder nicht, ist bei den örtlichen Bauveordnungen einzusehen. Zum Feuerlöscher gibts einen Spruch: Ist ein feuerlöscher da im Haus, breitet sich das Feuer schnell nicht aus. Der Feuerlöscher ist aber Mist, wenn man nicht zu Hause ist.

Könnte es sein, dass in Mietshäusern (ab zwei Parteien) Feuerlöscher Pflicht sind? Hallo, Feuerwehrleute, meldet Euch doch bitte mal?

Was möchtest Du wissen?