Ist es möglich eine Eigentumswohnung bar zu kaufen

5 Antworten

Euro-Banknoten sind in Deutschland gesetzliches Zahlungsmittel. Das bedeutet, dass du deinen vertraglichen Zahlungsverpflichtungen immer auch mit Bargeld (Banknoten - nicht Münzen) nachkommen kannst.

Ja kannst Du. Beide werden vom Zoll und vom Fiskus knallhart unter die Lupe genommen, woher das Geld kommt.

Besteht der Verdacht, dass das Geld aus einer Straftat, z.B Steuerhinterziehung, kommt, kann der Kaufvertrag für nichtig erklärt werden.

Klar, kannst Du eine Wohnung mit Bargeld bezahlen, dass erspart Dir aber nicht die Unterschrift beim Notar.

Du kannst, mit soviel Bargeld bezahlen, wie Du im Sparstrumpf hast.

:-)))

da muss der Strumpf aber sehr groß sein ;))))

@Tabaluga1961

800 * 500€ dafür braucht es keinen großen Strumpf.

;-)))

Selbstverständlich ist Barzahlung möglich. Du mußt Dich allerdings darauf einstellen, daß das Finanzamt wohl einen Mittelherkunftsnachweis bei Dir einfordern wird.

mach dir lieber mal gedanken dass du auf dem konto 400 euro hast um die nächste miete bezahlen zu können bevor du hier so en quatsch fragt, jemand der 400 000 euro für ne wohnung ausgeben will hat anwalt und notar und die sind abgesichert. meist läuft das eh über treuhänder zug um zug

Das war kein sinnvoller Beitrag aber trotzdem danke für deinen wundervollen Tip.

Was möchtest Du wissen?