Ist es möglich ein Stimmrecht ohne Gewinnbeteiligung an einer Aktiengesellschaft zu erwerben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das geht so nicht.

Der einzige Weg, das sozusagen zu erreichen, wäre das man sein Stimmrecht an eine Aktionärvertretung überträgt, die die eigenen Interessen vertritt.

Das gab es in der Vergangenheit schon, allerdings mit mäßigem Erfolg.

Regelmäßig machen das etwa die Investmentsfonds, die dann mit einem ganzen " Packen " an Stimmrechten anreisen.

Die Ausschüttung gehört dann den Inhabern, die Gesellschaft vertritt diese.

Das wären die einzige Varianten.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Aber kann man umgekehrt ein Stimmrecht ohne Gewinnbeteiligung erwerben?

Beteilige dich an einem Unternehmen, dass die Dividende nicht ausschüttet (z.B. Berkshire Hathaway).

Oder könnte man dies im Moment zumindest indirekt über Optionen erreichen?

Nein. Wer nicht die Aktien tatsächlich besitzt, hat kein Stimmrecht.

Hallo, ein Stimmrecht ist ja nicht unbedingt mit einer Gewinnbeteiligung verbunden.

Allerdings sollte schon eine gewaltiges Wissen der Materie vorhanden sein, was natürlich bei Vorstellung abverlangt und knallhart unter Beweis gestellt werden muss.

Bedenke, ein Unternehmer lässt sich nicht gern in seinen Ausführungen und Meinungen beeinflussen, außer der Tatsache, das der Stimmberechtigte durch seine Meinung zur Sache der Firma erheblichen Nutzen bringt. Jo

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, erstmal vielen Dank für Ihre Antwort. Bei meiner Frage ging es mir eher um das Stimmrecht bei Aktionärsversammlungen von Aktiengesellschaften, das man meines Wissens nach nur mit dem Kauf einer Aktie (also in Kombination mit den Recht auf Gewinnbeteiligung) erwerben kann.

Was möchtest Du wissen?