Ist es gesetzlich Verboten Pornos zu drehen wenn man ein Kind hat,aber man sich trotzdem sehr gut und liebevoll um das Kind kümmert und es nichts davonmitgrieg?

5 Antworten

Du musst 18 sein. Und das ist alles. Es gibt viele Muttis die amateur Pornos drehen, cam sessions anbieten, und ihre unterwäsche verkaufen. Ob kind oder nicht interessiert niemanden.

Nur wenn ich das Filmchen dann bekomme :S

Spaß bei Seite, es ist nicht illegal, aber Kinder sind nicht dumm also sollte man da überlegen wie das kind reagieren würde wenn es das (auch später) mitbekommt.

Solange das Kind nichts davon mitbekommt und du 18 bist, spricht nicht dagegen.

Bei der Masse von Pornos auf dem Markt und der weiteren Entwicklung der Bildauflösung ist es sehr sehr unwahrscheinlich, dass dein Kind nach vielen Jahren dich mal im Film in Aktion erlebt. Oder du möchtest deinem Kind mit 18 + mal zeigen, wie heiß und sexy Mama mal gewesen ist.

Wenn du dir nicht"zu schade"bist,das zu tun und dir ganz sicher bist,dass du

es nicht irgendwann bereust,sollte deinem Plan nichts im Wege stehen.

ich glaube man darf nur nicht mehr lehrer werden.

Was möchtest Du wissen?