Ist eine Maestro Karte eine EC-Karte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Bankkarte hat mit dem Lastschriftverfahren überhaupt nichts zu tun. Angesehen davon, dass Deine MaestroCard mit hoher Wahrscheinlichkeit sowieso bereits abgelaufen und durch eine V-Pay-Card ersetzt wurde, benötigst Du bei Lastschriftermächtigungen nur die Kontonummer und Bankleitzahl, bzw zukünftig BIC und IBAN und für Überweisungen im Internet (EC) benötigst Du Deine Bankverbindung, PIN und eine TAN und die TAN erhälst Du aus einer TAN-Liste, übers Handy oder mittels TAN-Generator.

Warum sollt die Maestro-Karte abgelaufen sein?

Nicht alle Banken stellen auf V-Pay um.

EC-Karten gibt es nicht mehr, der Nachfolger ist die "Girocard".

Eine Girocard kann zusätzlich die "Maestro"- oder "V Pay"-Funktion haben (ist vor allem für die Nutzung im Ausland wichtig).

 - (Geld, Finanzen, Bank)

Hat trotzdem nicht meine Frage beantwortet, ob ich nun bezahlen kann oder nicht

@Rolf42

Lies doch erstmal meine Fragen richtig durch bevor du irgendwie antwortest.

"Kann ich nun im Internet über Lastschrift bezahlen wo EC als Symbol daneben ist oder nicht?"

Das ich Geldautomaten benutzen kann ist mir schon klar

@mipasu

Um per Lastschrift zu zahlen brauchst du gar keine Karte, da reicht die Angabe von Kontonummer und Bankleitzahl.

@mipasu

Lass dir mal mit dem Motzen etwas mehr Zeit, die Antwort steht ja schon da.

EC = Electronic Cash = wörtl. übersetzt elektronisch bezahlen.

Ich denke das beantwortet die Frage, wenn man ein wenig logisch drüber nachdenkt. Warum die das jetzt Giro nennen weiß ich nicht, vielleicht verkauft es sich so besser.

Achja, übrigens ist auf meiner Karte noch ein Symbol "girocard" drauf

Was möchtest Du wissen?