Ist ein Tattoo ein Kündigungsgrund in der Ausbildung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ganz sicher sein willst: Frag deinen Chef. Man kann normalerweise alles mit sachlichen Gesprächen regeln. Und wenn du ihn vorher aufklärst und sagst: Hey, ich will mir gerne hier dieses Tattoo stechen lassen, wäre das ein Problem für sie oder allgemein ein Problem in diesem Beruf? Dann wird er dir schon das passende sagen. Ich denke, er wird dir auch hoch anrechnen, dass du vorher fragst und ihn nicht einfach vor vollendete Tatsachen stellst.

Allgemein würde ich sagen, ist so ein Tattoo kein Kündigungsgrund. Anders wäre es, wenn du dir das komplette Gesicht, Hals, Arme oder was weiß ich volltätowieren lassen würdest und du mit Kunden zu tun hast. Das wäre eine andere Geschichte.

Ich würde vorher mit deinem Chef reden. Ein offizieller Kündigungsgrund ist es nicht, aber wenn es ihm wirklich nicht passt findet er schon Wege dein Arbeitsverhältnis aufzulösen..

Bei sichtbaren Tattoos sollte man immer vorher Rücksprache mit der Geschäftsleitung oder seinem direkten Vorgesetzten halten. Ob es verschreckend oder anstößig ist, entscheiden nämlich eher die Leute die es sehen, als die die es sich haben machen lassen.

Ich würde auf Nummer sicher gehen und dem Chef vorher die Zeichnung zeigen und im sagen wo es hin soll. Dann weisst du Bescheid.

Selbst wenn es kein Kündigungsgrund ist, ist es vielleicht der ausschlaggebende Punkt warum du hernach nicht übernommen wirst oder ein anderer Arbeitgeber dich später nicht einstellt. Das Risiko hast du mit so etwas immer.

Ist zwar jetzt schon ein par Jahre her die Frage, aber vielleicht hast du ja noch etwas Bedenkzeit gebraucht zum stechen lassen. Ich habe damals immer mein Tattoo immer mit Kugelschreiber bzw Fineliner aufgemalt.. Chef hat nie was gesagt und irgendwann habe ich es mir dann einfach stechen lassen.

Das ist maximal ein Grund für eine Abmahnung und man kann nicht direkt bei der ersten gekündigt werden. Solange es kein auffälligs Tatto ist (ganzer Arm in Kombi mit kurzärmligen Outfits) solltes das kein Problem darstellen.

Und wieso sollten Tattoos schlecht sein? Es gibt schlechte, das liegt dann aber am Künstler^^.

Was möchtest Du wissen?