Ist ein Stromanbieter Wechsel sicher und bringt das überhaupt wirklich etwas (Österreich)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vom strom her kann da nichts passieren, weil sich da garnichts ändert. es gibt aber so ein paar fallen, auf die man beim wechsel des anbieters achten sollte:

  • kündignungsfisten. d.h. wenn man z.B. wieder wechseln will, weil der neue anbeiter in der 2. legislaturperiode teurer wird, muss man dies ggf. sehr frühzeitig tun.
  • tarife: es gibt welche, da ist der arbeitspreis sehr niedig, dafür aber der grundpreis recht hoch. das kann sich lohnen, muss es aber nicht.
  • pakettarife, das sind die, wos am ende nichts zurück gibt, wenn man weniger verbraucht als eingekauft hat, hier kann auch mehrverbrauch beaufschlagt werden. lohnt sich also nur, wenn der verbrauch sehr hoch, bekannt und vor allem konstant ist
  • rückzahlungen lassen auf sich warten. das also schon mal beim finanziellen mit einplanen
  • zum schutz vor pleiten, bisher nur sehr selten geschehen, sollte man nicht das ganze jahr im vorraus bezahlen, sondern monatlich und abschlagsweise
  • boni, die ggf. erst gezahlt werden, wenn man noch mal eine runde dreht nicht gleich in den preis mit einrechnen

wenn man das beherzigt, kann man eigendlich recht entspannt sein beim stromanbieterwechsel.

lg, Anna

Wir sind in der Steiermark und haben vor Jahren den Strom- und Gasanbieter gewechselt (von Energie Steiermark zu Maxenergy) - Kostenreduktion um fast 50%. Heuer habe ich mich wieder einmal für die aktuellen Tarife interessiert, und siehe da, beim gleichen Vertragspartner konnte ich durch einen Tarifwechsel die Energiekosten noch einmal um ca. 1/3 reduzieren.

Du kannst die Anbieter im Internet vergleichen, ein Wechsel ist ohne Probleme möglich.

Es ist ein Unterschied, ob Du 24 Cent/kwh oder 30 Cent/kwh bezahlst. 6 Cent mal 2400 kwh (Durchschnittsverbrauch eines 2-Personenhaushaltes) sind 144 Euro pro Jahr, die Du durch einen Wechsel sparen kannst.

Auch in Östereich gibt es Vergleichsportale.

https://durchblicker.at/strom/vergleich/haushalt

Wo liegt der Haken? Unterschiedliche Preise sind ein typisches Merkmal eines freien Marktes.

Was ist, wenn der Anbieter Pleite macht? Dann wirst Du einfacch vom alten Anbieter weiter versorgt.

Ok danke, eben gewechselt, alles online, Strom und auch gleich Gas, sehr praktisch. Ich frage mich warum das nicht jeder tut...

Mit grünem Strom laufen die Geräte besser.

Im Ernst.... Nein es kann nichts passieren.

Was möchtest Du wissen?