Ist ein nackter Oberkörper in der Öffentlichkeit ok?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist das Problem mit dieser Gesellschaft: Scheinheilig und heuchlerisch. Am Strand und im Freibad ist bei Männern oben ohne okay, aber wehe, man ist woanders in der Öffentlichkeit.

Es mag Leute geben, die das als unhöflich empfinden, aber wenn man darauf achten würde, wirklich niemandem auf die Füße zu treten, müsste man sich irgendwo eingraben oder als Eremit leben.

Fakt ist: Wenn es nirgendwo explizit verboten ist, sollte es dir gegönnt sein.

Danke für die ehrliche Antwort!

Was hat das mit scheinheilig u. heuchlerisch zu tun?

dann müßte man dem ja zustimmen, obwohl man anderer Meinung ist!

Ich fürchte, du bringst da etwas durcheinander?

Also, ich würde sagen: "keep cool and let the shirt off - if you want..." Mit anderen Worten: Der freie Oberkörper eines Mannes beim Stadtbummel oder beim Rasenmähen ist so wenig eine sexuelle Handlung und daher so wenig Erregung öffentlichen Ärgernisses im strafrechtlichen Sinne wie der freie Oberkörper eines Bauarbeiters beim Steinesetzen - schließlich werden keine Genitalien entblösst. Beim Betreten von Räumlichkeiten z.B. eines Geschäftes oder einer Kirche gibt es natürlich das Hausrecht des betreffenden Geschäftsinhabers oder Bevollmächtigten, der ein Betreten mit freiem Oberkörper untersagen kann, das ist die einzige existierende Einschränkung.

Ja, und was nun die Gesellschaft anbelangt, die ist nach meinem Eindruck inzwischen oder einstweilen noch eigentlich gar nicht so heuchlerisch, jedenfalls nicht bei diesem Thema. Als es Anfang Juli so heiß war, sind mir in der Fußgängerzone jeden Tag buchstäblich Dutzende Männer mit freiem Oberkörper entgegen gekommen, ohne dass das irgendjemanden gestört - ich würde sogar sagen: interessiert hätte. Auch von uns Frauen ist niemand in Ohnmacht gefallen, schließlich wissen die meisten von uns, wie ein Mann aussieht, wenn er kein Hemd anhat. Die Arbeiter, die den Gehweg vor unserem Haus neu pflastern, hatten sowieso von 8 bis 16 Uhr den Oberkörper frei und waren nicht nur braun- sondern teilweise regelrecht schwarzgebrannt, was deutlich zeigte, dass sie nicht nur an diesen Tagen auf das T-Shirt verzichteten.

Ja, und übrigens: Männer dürfen eine Plauze haben (und zwar auch eine à la 7. Schwangerschaftsmonat) und sie auch raushängen lassen. Sie müssen so wenig wie Arnold Schwarzenegger aussehen wie wir Frauen immer wie Barbie oder Katie Price auszusehen haben. Manchen Männern steht eine Plauze übrigens richtig gut :lach:

Das Einzige, was ich unbedingt empfehlen würde: Wenn Du mit freiem Oberkörper gehst, dann immer auf den Deinem Hauttyp angemessenen Sonnenschutz achten - und zwar tunlichst vorher eincremen, nicht erst wenn es rot wird.

LG Nicola

Hallo,

vielen Danke für die umfassende und schöne Antwort. Ich bin auch der Ansicht, dass sich hierdurch niemand gestört fühlen muss.

Besonders schön finde ich auch deine Ansicht im vorletzten Absatz, denn meine Freundin liebt mein "Pastabauchi", genau wie ich ihre Rundungen liebe.

PS: Bei der momentanen Hitze verzichten wir meistens - innerhalb unserer Wohnug - sogar auf jegliche Kleidung;-)))

@Courtney28

Hallo Courtney,

in der Wohnung braucht sowieso niemanden sonst zu stören, was mann und frau anhat oder auch nicht - und im Übrigen gibt´s jetzt sogar schon viele Freibäder mit FKK-Areal, von den vielen FKK-Stränden und sonstigen FKK-Bereichen z.B. an Baggerseen einmal ganz abgesehen. Aber das ist dann ja schon wieder ein etwas anderes Thema... :-)

@Nicola72

Hallo Nicola,

wir leben ja hier am Land und da ist die FKK-Kultur noch nicht so verbreitet, deshalb beschränken wir uns hier auf unsere Wohnung....obwohl wir gern nackte Haut zeigen;-)))

Nee, geht gar nicht! Nackte Oberkörper gehören auf den Balkon, auf die Terrasse, wegen mir noch, wenn man was am Haus oder im Garten arbeitet und natürlich an den Badesee oder ins Schwimmbad.

Ganz egal, ob dick oder dünn oder muskulös oder haarig, egal wie es aussieht, in der Öffentlichkeit sollte man schon einigermaßen komplett angezogen sein.

Zu Hause kannst du das machen, in der Öffentlichkeit geht das gar nicht. Es gibt Länder, in denen es verboten ist, einen Supermarkt mit nacktem Oberkörper zu betreten.

Schön. Sind wir in den Ländern oder in Deutschland? Ist dieser letzte Satz also relevant? ;)

@LiveForMyDeath

Ob dieser Satz relevant ist oder nicht, kann dir vollkommen gleichgültig sein.  Du mußt meine Antwort nicht kommentieren, noch dazu, wo du nichts zur Frage zu sagen hast!

@dafee01

Erstens habe ich einen Beitrag geschrieben, und zweitens ist es meine Sache, wessen Antwort ich kommentiere, unabhängig davon, ob es mir egal sein kann oder nicht. Der Satz war einfach irrelevant.

@LiveForMyDeath

Kommentar von LiveForMyDeath , vor 11 Min

Ein Beitrag ist was Anderes!

@dafee01

Einfach mal oben schauen? Vor 16 Minuten...

@LiveForMyDeath

Ich habe mich auf deinen Kommentar auf meine Antwort bezogen. Was du oben geschrieben hast, ist mir eigentlich ziemlich schnuppe.

@dafee01

Ich habe einen Beitrag zur Frage geschrieben. Punkt. Ich habe Kritik an deiner Antwort verübt, und nichtmal an der ganzen. Ist das so schlimm?

@LiveForMyDeath

Woher weißt du, ob der User in Deutschland wohnt?

Am Seeufer und beim Sonnen auf einer Wiese ja, aber im normalen Stadtleben ist es ein NoGo und widerspricht dem allgemeinen Knigge.

Was möchtest Du wissen?