Ist ein Hagelschaden am PKW über die Haftpflichtversicherung abgedeckt?

5 Antworten

Ein Arbeitskollege hatte so ein Fall und ihm wurde gesagt, wen das Auto noch nie mit so einem Schaden vorher registriert wurde, dann bezahl auch Haftpflichtversicherung. 

Warum ruft man nicht bei der Kfz- Versicherung an und fragt nach? 

Die geben doch gleich an welche VS dafür eintreten muss.

Fragen kostet doch nichts, und gemeldet werden muss es doch sowieso. Vorgestern war Donnerstag, also hätte man gestern am Freitag doch anrufen und fragen können.

Die geben doch gleich an welche VS dafür eintreten muss.

Es wurde doch ein Kfz beschädigt.

Dafür ist die Vollkasko oder die Teilkasko da.

Auch wir sind der Meinung, dass der Hagelschaden eindeutig ein Fall für die Kaskoversicherung ist.

Wir möchten ergänzend darauf hinweisen, dass wir auf unserer Seite seit kurzem kostenlos einen Dellenreflektor zum Download anbieten. Mit diesem Instrument kann man schon recht früh und lösungsorientiert mit der eigenen Versicherung kommunizieren und die Schäden dokumentieren.

Der Dellenreflektor im Einsatz - (Auto, Versicherung, Haftpflichtversicherung) Download und Anleitung auf unserer Seite - (Auto, Versicherung, Haftpflichtversicherung)

Bei der Haftpflicht müsste schon jemand die Körner auf dein Auto geschmissen haben ,dann könntest du dich an dessen Versicherer wenden. Die Haftpflicht zahlt den Schaden den du bei anderen verursacht hast. http://www.hagelschaden.info/hagelschaden-versicherung.htm

Meist nur bei Vollkasko. Es gibt aber noch ganz wenige alte Verträge, wo das die Haftpflicht zahlt. Mal in die Versicherungspapiere schauen. Da müsste das drin stehen.

Diese Antwort ist schlichtweg FALSCH! Die Haftpflichtversicherung zahlt nur Schäden die ich selber einen anderen Zufüge. Das ändern auch keine vermentlich "ältere bessere" Bedingungen.

Was möchtest Du wissen?