Ist ein 10Km MarsCh zum Jobcenter , trotz Gelenkschmerzen , zumutbar?

5 Antworten

also ich find ne gewisse Strecke zumutbar. Bin auch schon 6km zum Arbeitsamt gegangen, einfach,weil ich dachte, die Strecke ist schön und warum nicht? Gelenkschmerzen als "geht-nicht-Grund".. nachweisbar?

Hier gabs tatsächlich mal was, da hat wer vom Gericht Ärger gekriegt, da er zu seinem Prozess nicht erschien, sagte: Auto kapuitt, kein geld für Bus, kein Fahrrad. Da hat der Richter gesagt, die knapp 6km wären ja wohl auch zu Fuss machbar gewesen.

Dann geht man eben früher los und macht mehrere Pausen. Dann packt man das auch. Schließlich sollte man auch dorthin gehen, weil man Arbeit suchen möchte und bei den meisten Jobs muss man auch mal auf die Zähne beisen.

Irgendwie musst du ja hin, wenns mit laufen nicht klappt, dann nehm doch den Bus oder frag jemanden ob du mitkannst?!

Warum fährst du nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder lässt dich bringen ?

Mein Freund wohnt in der Pampa mitten auf dem Dorf . Es gibt keinen Bus dorthin. DAS Jobcenter ist 10Km zu fß

wenn Du keine Krankmeldung hast .. klar .. aber trampe doch ;) falls Du Pleite bist

Was möchtest Du wissen?