Ist diese Bewerbung als Sozialversicherungsfachangestellte gut?

3 Antworten

Zufällig arbeite ich in einer Sozialversicherung und bilde auch Lehrlinge aus :-) 

Deine Sätze sind viel zu lang. Da verliert man schnell das Interesse. 

"Ihre Kasse war mir bereits bekannt,  allerdings konnte ich.... einen positiven Eindruck beschaffen...." Ok, heißt auf gut deutsch: Obwohl jeder Ihre Kasse sch... findet.... weißt du wie ich meine? Auch dass dein Interesse 'allerdings' gestiegen ist- nicht gut. Wenn du insgesamt die Sätze kürzt braucht es auch kein 'allerdings' mehr.  

Auch wenn eine SV verstaubt wirkt, kann eine Bewerbung trotzdem modern sein. Du bist es ja auch.  Du könntest deine Stärken zB in einer Aufzählung auflisten, im Sinne von: Was ich ihnen biete? .....Fragen sind immer gut. Dann hat derjenige der die Bewerbung liest eine persönliche Beziehung.  

"auf meiner Suche nach einem interessanten Ausbildungsplatz habe ich Ihr Ausbildungsangebot zur Sozialversicherungsfachangestellten gesehen und möchte mich darauf gern für das Jahr 2016 in Kreis bewerben.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung in Herzogenrath , das ich 2016 erfolgreich mit der Fachhochschulreife abschließen werde. 

Einfühlungsvermögen, soziale Kompetenz, kaufmännische und organisatorische Aspekte sowie gesetzliche Vorgaben miteinander in Einklang zu bringen, ist eine Herausforderung, die den Beruf anspruchsvoll und interessant macht.

Einen ersten Einblick in der Beratung verschiedenster Kundenanliegen konnte ich in meinen beiden Praktika bei der DEVK und der HUK- Coburg gewinnen. Darüber hinaus konnte ich meine EDV- Kenntnisse erweitern, da dies ein von mir gewählter Schwerpunkt in der Schule ist.

Ihr Versicherungsunternehmen hat laut meiner Internetrecherche viele zufriedene Kunden, was ein Zeichen dafür ist, dass die Arbeit Ihrer Mitarbeiter kompetent und erfolgreich ist.

Zu meinen Stärken zählen meine schnelle Auffassungsgabe, mein gutes Verständnis für Zahlen, Leistungs- sowie Lernbereitschaft, Eigeninitiative und ein aufgeschlossener Umgang mit Menschen.

Ich möchte gern Ihr Team verstärken und freue mich auf Ihre Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch."

Du weißt, dass die Aufgaben eines Trägers der gesetzlichen Sozailversicherung nicht viel mit der Arbeit von privaten Versicherungsgesellschaften zu tun haben?

Ich will damit sagen, dass sich jemand, der sich angeblich über den Beruf eines Sozialversicherungsangestellten informiert hat nich unbedingt glaubwürdig macht wenn er auf Praktika bei der DEVK und der HUK verweist.

Stimmt, das ist mir auf die Schnelle gar nicht aufgefallen.  Sie kann die Praktika ja erwähnen,  im Sinne von Kundenbetreuung.  Die ist ja auch bei der SV sehr wichtig

ja aber man muss doch bei beiden gut mit kunden umgehen? und wieso soll ich emien praktika nicht nachweisen. was würdest du ändern?

@doubleee

Ich glaube Adriana hat in ihrer Antwort schon ganz gute Hinweise gegeben. Wenn Du die berücksichtigt sollte der Text eigentlich kürzer und prägnanter werden und in erster Linie Deine persönlichen Stärken klar herausstellen.

Was möchtest Du wissen?