Ist die Rechtsschutzversicherung auf Kinder und Ehepartner erweiterbar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe eine Rechtsschutzversicherung. Ist mein Partner, Kind mitversichert? Ihr Partner und minderjährige Kinder sind mitversichert. Volljährige, unverheiratete Kinder sind bis zum 30. Lebensjahr, maximal bis zur Beendigung der Ausbildung mitversichert (ohne Fahrzeug-/Fahrerrisiko bei eigenen oder familienfremden Fahrzeugen).

http://www.ruv.de/de/servicecenter/fragenantworten/faqs.jsp#faq30

Frag aber zur Sicherheit bei deiner Versicherung nach. Aber normalerweise wird es bei allen Versicherungen ähnlich gehandhabt.

Eine private Rechtsschutzversicherung schließt normalerweise automatisch den Ehepartner und die noch nicht im Erwerbsleben stehenden Kinder ein. Es sei denn du hättest eine spezielle (billigere) Single-Police abgeschlossen. Bei Heirat, wird jeweils der jüngere Vertrag aufgehoben.

Für den Sohn gibt es bei der DAS einen Studenten-Rechtsschutz- Sonder- Tarif recht günstig. In einer Rechtsschutz sind Ehepartner und Kinder normalerweise mitversichert, Kinder bis zu einem gewissen Alter.Singeltarife ob es die gibt weiss ich nicht.

Es gibt ja die Familienrechtschutz. Da ist die ganze Familie mit einbegriffen. Wenn Dein Sohn zu hause wohnt und evt. studiert ist er mit in dieser Versicherung. wenn er eigenes Einkommen hat dann nicht mehr.

Ich glaube kaum, dass eine Erweiterung einer Versicherung günstiger wird.

Was möchtest Du wissen?