Ist die Müllabfuhr in den Nebenkosten enthalten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Nebenkosten sollten aufgeschlüsselt sein. Die Aussage des Vermieters empfinde ich als ungewöhnlich. Es ist nicht zwingend notwendig, dass für jeden eine eigne Mülltonne zur Verfügung steht. In vielen Fällen wird der Verbrauch hochgerechnet um die Nebenkosten in einem erträglichem Rahmen zzu halten. Wenn Sie bereits eine Nebenkostenabrechnung erhalten haben sollten, steht dort, ob die Müllgebüren enthalten sind. Wenn dem so ist, können Sie den Müll über die dort aufgestellten Tonnen entsorgen. MfG

Das kommt darauf an - was steht denn im Mietvertrag ?

Wir haben eine eigene Mülltonne, mussten die selbst anmelden und zahlen extra dafür ( und wohnen nicht in einem Geschäftshaus ).

Im Mietvertrag stehen nur die fixen Nebenkosten. Da steht nix von extra Müllgebühren und so ...

@Wurly

Im Zweifelsfall fragt beim Vermieter nach.

In diesem falle sind die Müllgebüren in der Miete mit drinnen.Aber es gibt Mietverträge wo keine Mühlgebühren endhakten sind.

normalerweise sind die müllgebühren in den nebenkosten.

Ja, die Müllgebühren sind in den Nebenkosten enthalten.

Wenn ich das richtig verstehe, dann gehören die anderen Tonnen zu den Geschäften, du hast aber nur eine Wohnung? Wenn dem so ist, dann muss er dir eine Mülltonne zur Verfügung stellen, deren Kosten in den Nebenkosten enthalten sind.

@Malkia

Also die anderen Mülltonnen gehören zu den jeweiligen Geschäften und wir sind die einzigen "Wohnmieter" in dem Haus.

@Wurly

Frag mal in den Geschäften nach, wie die ihre Müllentsorgung zahlen. Wenn der Vermieter diese trägt, kannst du deinen Müll dort entsorgen, zahlen die Geschäfte aber direkt an das Entsorgungsunternehmen, dann darfst du da natürlich nichts hineinwerfen und der Vermieter muss dir eine eigene Tonne zur verfügung stellen.

Was möchtest Du wissen?