Ist die GiroCard eine MasterCard?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Girocard ist keine Kreditkarte. Damit kann man nicht im Internet einkaufen. Für Dich lohnt es sich vermutlich eine Prepaid-Kreditkarte anzuschaffen. Damit kannst Du sicher im Internet Bestellungen aufgeben, da sie weltweit akzeptiert wird. Diese Art von Kreditkarten gibt es von Visa oder Mastercard. Einige kosten nicht einmal eine Jahresgebühr - allerdings nur, wenn man mind. 18 Jahre alt ist. Ansonsten geht es bei 10 Euro jährlich los. Aber Vorsicht: Es gibt viele unseriöse Anbieter, die zunächst mit relativ geringen Jahresgebühren locken und dann aber für fast jeden Karteneinsatz Geld verlangen. Auf diesem Vergleich sind solche Anbieter erst gar nicht aufgeführt: www.cardscout.de/vergleich

Für erste Infos ist auch der Artikel "Die perfekte Kreditkarte" sehr hilfreich.

Die "girocard" ist die Nachfolgerin der EC-Karte. Die Bezeichnung "Eurocard" verwendete MASTERCARD früher für seine Kreditkarten in Deutschland, vielleicht auch in anderen europäischen Ländern. Dass Ihre Kredikarte (welche ist es denn?) auch das girocard Logo trägt, vermag ich nach meinem heutigen Kenntnisstand nicht zu glauben. Das wäre daann eine Kombination aus Kredit- und Bankkarte. So etwas habe ich noch nie gesehen.

Nein, du bringst da mehrere Sachen durcheinander.

Die frühere EC-Karte heißt heute Girocard, die frühere Eurocard heißt heute Mastercard.

Eine Girocard ist keine Kreditkarte.

Was möchtest Du wissen?