ist die BRD nur eine große Lüge?

14 Antworten

Recht hat er, der Herr K.. Aber Staatsrechtler sehen das anders. Da ist wichtig, das dieser Flecken Erde auf Anerkannte Volksvertreter zurückgreifen kann, ein Staatsgebiet, Staatsvolk und die Staatsgewalt besitzt. Auf welcher Grundlage ist eigentlich gar nicht erheblich.

Wenn Dein Bekannter, Herr K., Zweifel an der Rechtmäßigkeit der BRD hat, dann ist das eine gute Diskussionsgrundlage für ein Stammtischgespräch. Sobald er die Rechtmäßigkeit praktisch in Frage stellt, wird er schnell erfahren, was Recht ist und wie es durchgesetzt wird. Er kann ja z.B. versuchen, keine Steuern zu bezahlen. Dann wird er sehr schnell praktisch belehrt werden, daß dieser "nicht existente" Staat seltsamerweise ein Finanzamt, eine Steuerfahndung, Staatsanwälte sowie eine (unabhängige) Justiz hat. Und mit etwas Konsequenz wird er es schaffen, Strafvollzugsanstalten dieses nicht existierenden Staates von innen kennenzulernen. Übrigens ist dieser nicht existierende Staat von den ganzen anderen nicht existierenden Staaten dieser Welt diplomatisch anerkannt und zur Zeit Mitglied des Weltsicherheitsrates der nicht exisierenden UNO.

Ein Friedensvertrag wurde bis heute nicht beschlossen.Warum nicht ist die große Preisfrage.? Wenn ein Friedensvertrag unterschrieben ist -muss die oder müssen die Sieger das Land verlassen. Das steht im Völkerrecht. Man umgeht also diese Angelegenheit und kann weiterhin seine Truppen im Lande lassen. Das Land ist nur Teil souverän. Außerdem lagern auf unseren Territorium Atomwaffen die uns nicht gehören.Der Abfall aus Atomkraftwerken muss im Ausland verarbeitet werden damit wir keine Bombe bauen können.Man traut uns nicht.Da entlarvt sich die freundschaftliche Verbundenheit mit unseren"Freunden".!!Also BRD AG.

Man umgeht also diese Angelegenheit und kann weiterhin seine Truppen im Lande lassen.

Frage: Wo sind denn in der Bundesrepublik noch Besatzungstruppen?

Der Abfall aus Atomkraftwerken muss im Ausland verarbeitet werden damit wir keine Bombe bauen können

Anscheinend ist dir der Aufruhr entgangen, wenn man wieder ein Transport nach Gorleben stattfindet. Eine Wiederaufbereitungsanlage in Deutschland wäre politisch nicht durchsetzbar, das ist der Grund,

@PatrickLassan

Frage: Wo sind denn in der Bundesrepublik noch Besatzungstruppen?

Diese Frage kann ich Ihnen beantworten: Personalstärken der Gaststreitkräfte 2009 Land Soldaten Ziviles Gefolge Gesamt USA 56.680 9.686 66.361 Großbritannien 18.602 20.539 39.141 Frankreich 3.582 214 3.796 Niederlande 610 88 698 Belgien 221 0 221 Gesamt 79.695 11.474 91.169

Zum Vergleich: Truppenstärke der Bundeswehr im Jahr 2012: 200.000 Soldaten

Nachfolgendes ist von mir zusammengefasst worden, lässt sich aber ohne weiteres im i-net recherchieren.

Der BRD wurde die finanzielle Last der Stationierung der allierten Truppen übertragen.

Um die Zahlungen nicht leisten zu müssen wurden die Goldreserven als Sicherheit in USA, GB un Frankreich zur Lagerung übergeben.

Heute bezahlt die BRD zwar nicht die Kosten des Personals aus obigen Gründen, beteiligt sich aber am Ausbau aller Militärbasen finanziell.

Sollte eine Militärbasis aufgegeben werden, geht sie in den Besitz des Bundes über.

@Andi181

Dass diese Truppen aufgrund der NATO-Mitgliedschaft der Bundesrepublik und nicht als 'Besatzungstruppen' hier stationiert sind, sollte aber klar sein.

@PatrickLassan

Im Laufe der Jahre wurde der Begriff „Besatzungskosten“ im politischen Sprachgebrauch durch die Bezeichnungen „Beitrag zu den Kosten der Stationierung alliierter Truppen in der Bundesrepublik“ oder im Artikel 3 des NATO-Paktes „Maßnahmen der gegenseitigen Hilfe“ ersetzt. (Wikipedia) Frage: In welchen Nato Länder sind den eigentlich deutsche Truppen stationiert?

@SujimaGer

In welchen Nato Länder sind den eigentlich deutsche Truppen stationiert?

Z.B. in Kanada oder im Südwesten der USA (El Paso).

Im Namen des Volkes konnte und kann es,bis zum heutigen Tage,nie geben. In solch einem Regime-Lebensfeindliche Gesellschaftsordnung,ist das aber schon lange bewiesen.Ich verweise auf alle Wahlergebnisse! Über 50% der BRD-Bürger,und es werden immer mehr,lehnen diese Regierungsführung ab. Die letzte grosse Anmahssung war,ohne den Volkswille,ja schon diktatorisch,die gesamte EU-Angelegenheit.Das Volk war und ist dagegen. Siehe ebenfalls Wahlergebnisse.Also nicht im Namen des Volkes.Soweit zur kapitalistischen Demokratie! Dann noch sozial-menschlich? Viel Spass bei der nächsten Wahl.

Na ja, klingt schon leicht paranoid, wenn auch nicht fremd. Allerdings demokratisch ist hier wirklich nichts... und Gesetze können von Lobbyisten (wen man sich hier auch vorstellen mag, auf jeden Fall die eigentlichen 'Macher' hier im 'Staat') manipuliert werden - was ist von solch einem Gebilde zu halten?

Thema verfehlt. Es geht darum, ob die Bundesrepublik ein Staat ist und nicht darum, ob dieser Staat demokratisch, sozial usw. ist.

Was möchtest Du wissen?