Ist der Vermieter berechtigt den Wohnschlüssel eines Mieters zu verlangen?

20 Antworten

Nööö, aber Du kannst ihm seinen Schließzylinder geben, wenn er ihn unbedingt braucht. Baue Dir unbedingt schnellstens einen neuen Schließzylinder ein und gib den Schlüssel auf gar keinen Fall dem Vermieter.

Nein, der Vermieter hat kein Recht auf einen Schlüssel.

Aber man sollte für den Notfall einen Schlüssel bei einer Vertrauensperson hinterlegen und den Namen und die Telefonnummer dem Vermieter mitteilen!

Er hat ein Recht zu wissen, wo ein Zweitschlüssel deponiert ist, falls er notfallweise in die Wohnung muss und ihr nicht da seid. Er selber muss den Schlüssel nicht haben, aber der Schlüssel muss erreichbar sein (Nachbarn, Freunde, Verwandte oder eben der Vermieter und hoffen, dass er vertrauenswürdig ist.)

Nein dass stimmt nicht wenn ein Mieter nicht im haus ist hat NUR die Feuerwehr und die Polizei das Recht in die Wohnung ohne den Mieter zu gehen der Vermieter hat auf keinen fall dieses Recht . Auch wenn die mieter eine Wohnung besetzen muss immer ein Polizist bei der Wohnungsöffnung anwesend sein.

@Coy78

richtig.. und die polizei oder feuerwehr wartet im notfall auch sicher nicht das da irgend einer nen schlüssel bringt..

nein, er kann nur verlangen zu wissen, wer einen zweitschlüssel besitzt um diese person imnotfall anrufen zu können. die person kann dann auch gleich als zeuge beim betreten der wohnung dabei sein.

ein notfall ist ein wasserrohrbruch oder ähnliches.

ist die person nciht erreichbar, muss er die polizei und schlüsseldienst rufen

Nicht ganz. Lediglich bei längerer Abwesenheit istd er Mieter angehalten, dem Vermieter einen Ersatzschlüssel zur Verfügung stellen (muss nicht persönlichs ein, der vermieetr braucht nur zu wissen,w er diesen hat)

Alleridngs lässt sich über längere Abwesenheit streiten (verlängertes Wochenedne, 1 Woche, 1 Monat ???)

Und das ganze ist lediglich eine Haftungsfrage, denn es kann der Mieter für Schäden haftbar gemacht werden, wenn diese durch Zutritt zur Wohnung vermieden hätten können.

@fuchsi1970

tja. die armen Piloten und sonstige Auslandsarbeiter.. jedesmal den Schlüssel abgeben.. lol

er hat normalerweise sowieso nen zweitschlüssel für notfälle, es ist ja immernoch SEIN eigentum. wenn er den zweitschlüssel verliert oder noch gar keinen hat kann er sich deinen holen und ihn nachmachen lassen, ja klar. er muss ihn dir natürlich zurückgeben oder im mietvertrag ändern dass du einen schlüssel weniger hast

das ist zumindest in deutschland nicht so,verstößt gegen das gesetz

Was möchtest Du wissen?