Ist das unseriös oder was?

5 Antworten

Ich hab auch meine Erfahrungen mit denen gemacht. Der erstmal angegebene Preis wurde auf über die Hälfte reduziert. Mit mir waren noch mehrere Leute die ihr Auto verkaufen wollten zeitgleich da. Ich war nicht der einzige, der sein Auto wieder mitnahm weil das Angebot unter aller Sau war. Was mich aufgeregt hat, war neber dem Preis auch die verschwendete Zeit von fast 2 Stunden. Mir wurden Tage danach auch noch eMails geschickt. Ich war hab dann mein Auto bei mobile reingestellt und hab mal eine Auflaufstation von denen besucht. Das Angebot war zwar besser aber immer noch zu wenig. Tipp von der Empfangsdame: einfach weiter warten, irgendwann findet sich einerseits und wenige Tage später fand sich dann ein Privatkäufer der mein Auto zu einem akzeptablen Preis mitnahm. Ich hab schon viele Autos und Motorräder verkauft, aber dieses mal hat es vergleichsweise lang gedauert

Warum sollte es unseriös sein.

Die haben irgendein Berechnungsschema dem sie folgen .. primitiv und schnell. Da dich niemand zwingt denen das Auto zu verkaufen ists doch nichts schlimmes wenn sie dir wenig bieten.

Stellst du dein Auto für 10.000€ ruft dich auch einer an und sagt ungesehen "ok ich geb dir 6.000" ...

Die ganzen Kärtchenhändler arbeiten doch nicht anders die haben wohl meist schon ein interessent (gerne im Ausland) dem sie das Auto verkaufen wenn sie zu dir fahren.

Ja die Preise mögen schhhh sein ... aber du hast dein auto innerhalb kürzester Zeit verkauft und dein Geld ... stell ich mein Auto privat irgendwo ein hab ich arbeit und ggf muss ich lange auf ein käufer warten..... das lassen die sich eben hoch bezahlen.

Mein Bekannter stellte das Auto in ein Autoportal ein und hatte innerhalb von 2 Tagen einen Käufer. Das ersparte ihm 6000.--€ Verlust.

Vor Kärtchenhändler muss man allerdings auch warnen, bzw. sehr vorsichtig sei. Erst wenn das Geld bar auf der Hand und abgemeldet ist, erst dann sollte eine Übergabe erfolgen. Alles andere ist riskant.

@Ontario

Natürlich bieten die deutlich weniger die haben kosten und wollen nebenbei noch gewinn machen davon gerne viel :D

Das dein Bekannter das Auto so schnel verkauft hat ist schön .. mein auto braucht sicher deutlich länger z.b., dazu müsste ich ihn fotografieren, beschreiben, telefonieren (sicher genug "was is letzt preis typen" ist ja schließlich n bmw), probefahrten ... im zweifel viel stress den man nicht will.

Ob ein das wie in diesem fall 6.000€ wert ist muss man wissen .. ich würds auch nicht machen aber wenns schnell gehen "muss" mag es eine option sein .. nur ist schnell wie man sieht eben auch teuer :)

Am ende bleibt .. man ist selbst verantwortlich für das was man macht. wenn man sagt ok 10.000,- von denen reicht mir kannman es machen wenn man mehr will muss man eben wo anders schauen.

(diese Lockangebote auf der Hp sind allerdings wirklich albern .. da muss ich dir recht geben. )

Keines der Extras fand überhaupt Berücksichtigung, obwohl die Extras Zusatzkosten von ca. 6000.--€ ausmachten

Du kannst das, was die Extras beim Neuwagenkauf gekostet haben, nicht auf den späteren Verkaufspreis draufschlagen.

Radio mit Cassettendeck

Sowas Veraltetes ist eher preismindernd, weil man sich ein brauchbares Radio und ein Navi erstmal kaufen muss.

Telefonanschluss

Welches heutige Telefon soll man an einen 16 Jahre alten Anschluß anschliessen können?

Ich habe den Eindruck, die erkennst nicht, dass Dinge, die vor 16 Jahren teuer und bemerkenswert waren, heute zum Standard gehören bzw so veraltet sind, dass es besser wäre, sie wären gar nicht vorhanden.

Leider hast du keine konkreten Preise genannt und auch nicht, um welches Auto es sich überhaupt handelt?

Dass Wir kaufe Dein Auto bei der online-Bewertung einen höheren Preis nennt, als nachher gezahlt werden soll, sollte sich herumgesprochen haben. Unsersiös ist das aber nicht. Niemand zwingt den Verkäufer, darauf einzugehen.

Ausserdem musst du bedenken: Gewerbliche Käufer können nicht den Preis zahlen, der beim Verkauf an Privat zu erzielen wäre.

Woher ich das weiß:Recherche

Das sind meist Autohändler, die ja auch noch was verdienen wollen. Die Preise liegen also meist weit unter Schwacke.

"Wir kaufen Dein Auto.de" und Konsorten sind was für Leute, deren Autos noch Schrottwert haben. Und selbst da kann man noch Liebhaber oder Bastler finden, die bereit sind, einen vernünftigen Preis zu zahlen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Getürkter Tüv beim Autokauf. Was kann ich tun?

Hi. Folgendes:

Letzte Woche habe ich mir ein gebrauchtes Auto gekauft. Privat. Mit neuem Tüv vom 23.02. Bericht besagt keinerlei Mängel. Alles super dacht ich. So auf den ersten Blick auch alles gut mit dem Auto. Als wir das Auto später am Tag abgeholt haben, haben wir gemerkt dass die Bremsen nicht richtig funktionieren. Habe den VK angerufen, er meinte man müsste die Bremsen entlüften. Soso. War ich gestern in meiner Werkstatt und siehe da nix mit entlüften. Es ist so ziemlich alles kaputt was mit den Bremsen zu tun hat. Und so hätte das Auto natürlich nieeemals Tüv bekommen dürfen.Stinksauer VK angerufen. Dieser ist sogar zur Werkstatt gekommen. Habe gesagt er soll das Auto zurücknehmen und mir das Geld wieder geben oder ich gehe zur Polizei. Macht er natürlich nicht. Er meinte "ah auto alles gut. normal wenn das so alt das geht bisjen was kaputt. musst du immer drauf zahlen". Ich glaub ich spinne. Er streitet auch ab den Prüfer bestochen zu haben oder sonst was. Ich konnte Samstag den zuständigen Prüfer natürlich nicht erreichen. Ich kann diesem ja auch nicht so einfach was unterstellen...Ich weiß trotzdem nicht was ich nun tun soll. Ich weiß ja, dass ich so oder so kein Geld mehr zurückbekomme. Bekannter hat mir geraten dass ich das Auto reparieren soll und es dann verkaufen soll, sodass ich mit diesem Wagen nichts mehr zu tun haben muss. Der VK hat dann plötzlich gemeint er würde evtl. einen Teil der Reperatur bezahlen. Wie auch immer...Geld und Nerven habe ich nicht für Anwalt etc....Aber man muss doch diese Sau drankriegen können und evtl den Prüfer (wenn er bestochen wurde zb)....

Ich weiß wirklich nicht weiter. Mit den Nerven am Ende. Das Auto hätte ich dringend gebraucht da ich die Woche zuvor mein altes Auto kaputtgefahren habe und da mit Versicherung auch noch Sachen klären muss. Und jetzt habe ich erst mal gar kein Auto :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?