Ist das üblich: Vollzeitstelle - 32,5 Std / Woche?

3 Antworten

32,5 Std sind nicht Vollzeit,Vollzeit sind 8 Std arbeiten ohne Pause...gibt da die 37,5 Std Woche..bin aber schon eine Weile raus aus dem Beruf und muss mich selbst erst wieder schlauer machen...rechachiere mal.habe mal einen Ghehaltsrechner dazu benutzt.Möchte auch wissen,wo ich was bei wieviel Stunden in der Woche ich verdienen kann.Allerdings bin ich gelente Fachverkäuferin,habe außerdem Kassenerfahrungen mit alten und scabnnerkassen und war Stellvertrtende Kassenaufsicht.Spielz halt auch eine Rolle ob man gelernt ist und welxche Berufserfahrunegn man gemacht hat.....LG

Also ich kenne das aus dem Gesundheitswesen-Bereich als Vollzeit gilt ab 30h/Woche unter 30/Woche gilt als Teilzeit

Deswegen kann es gut sein das du eine Vollzeitstelle hast..wie diese in tatsächlichen Arbeitsstunden aufgeteilt wird, kann dein Vorgesetzter bestimmen wie er möchte solang es nicht über 12h sind und Pausenzeiten definiert sind.

Ist ansich nix besonderes deine Arbeitszeiten...gibts in jedem Betrieb/Firma die unter Kostendruck stehen, heisst ein Chef währe schön blöd dich 8h am Tag arbeiten zu lassen für dann nur 4 Tage die Woche (8h,4Tage=32h/Woche), besser setzt er dich nur 6,5h (wobei ich glaube das davon 0,5h Pause sind?) und dafür aber 5 Tage/Woche ein. Somit spart er sich im Vergleich zum 8h(Beamten-)Modell 4 Tage im Monat für eine andere Arbeitskraft (zb 400Eurojobber) Aber glaub mir gibt es sehr oft und sei froh das du keinen 20h Vertrag hast der aber wie bei manchen Drogerieketten/Supermärkten dann auf die ganze Woche verteilt wird heisst 6 Tage 3 oder 4h :D

vielleicht sind auch nur nicht mehr stunden verfügbar?

es kommt ja auch immer darauf an, wie die restlichen stunden verteilt sind...

Was möchtest Du wissen?