Ist das senden über die Deutsche Post AG von Wohnungsschlüsseln erlaubt?

5 Antworten

Warum soll der ehemalige Vermieter zu Dir kommen, um eine frühere Wohnung übergeben zu bekommen?

Man trifft sich üblicherweise in der Wohnung, die man bezieht bzw. aus der man ausgezogen íst.

Du hättest somit ja auch keine Nachweis über den Zustand.

Wenn ich richtig verstehe, musst Du ihm noch den Schlüssel geben.

- er will aber nicht zu Dir kommen

- Du willst nicht zu ihm fahren

- er will ihn nicht per Post erhalten.

Tja, da müsst Ihr Euch halt irgendwie einigen, wie erwachsene Menschen. Mit "ich will aber nicht" wie kleine Kinder kommt Ihr da eben nicht weiter.

Darf er rechtlich den Versand widersprechen

ja, das darf er. Du musst Dich aber nicht daran halten

sind die Schlüssel zur Wohnung mein Eigentum bis die Wohnung übergeben wurden ist?

Die Schlüssel sind und waren nie Dein Eigentum. Schließlich gehört Dir die Wohnung auch nicht. Mit der Wohnungsübergabe sind die Schlüssel zu übergeben.

Hat er keinen Hausverwalter beauftragt, der sich um das Gebäude kümmert? Ansonsten ist das ja schon heikel, denn es gibt dann kein Abnahmeprotokoll, in welchem beide übereinstimmend den Zustand der Wohnung bei Übergabe festhalten. Bedeutet also für beide Seiten, dass sie jeweils einen völlig anderen Zustand behaupten können (Du sagst: es war alles perfekt - Er sagt: es war alles versifft und heruntergekommen).

Ansonsten bestätigt das Einschreiben nur die erfolgreiche (oder auch nicht erfolgreiche) Übergabe des Schreibens. Wenn der Schlüssel verloren geht, zahlt die Post keinen Schadensersatz. Wenn es ein Schlüssel zu einer Schließanlage sein sollte, wird es sehr teuer.

Erlaubt ja, aber nicht sicher.

Ich verstehe nicht, wo das Problem ist, dass ihr einen gemeinsamen Termin in der Wohnung macht? Es ist immerhin dein Vorteil, denn dann kannst du dir in einem Übergabeprotokoll schriftlich geben lassen, dass die Wohnung in Ordnung ist und keine Schäden vorhanden sind.

Hallo.

Ihr müsst euch einigen und nicht wie kleine Kinder benehmen.
Ich würde ihn per Postwertbrief mit Rückantwort zuschicken, und abwarten.

Mit Gruß

Was möchtest Du wissen?