Ist das hupen bei Hochzeiten nach der StVO verboten (wenn man sich streng an sie halten würde)

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen 79%
Ja, bei Hochzeiten darf man hupen 21%

5 Antworten

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen

Hupen erlaubt die StVO nur, wenn man andere vor einer Gefahr warnen oder außerorts das Überholen ankündigen will. Da es sich dabei aber nicht um eine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit handelt hat die Polizei Ermessen bezüglich der Frage, ob sie überhaupt tätig wird. Das wird sie mit etwas Nachsicht und wenn das Hupen nicht übertrieben wird nicht machen.

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen

Es steht eingentlich klipp und klar in den Vorschriften, was man darf und was man nicht darf! Also zum Hochzeithupen: man darf es nicht, weil es nicht unter den Punkten aufgeführt wird, die das Hupen erlauben! So ist das SOLL! Das IST, schaut idr so aus, daß es, wie z.B. das megakollektive Parken auf dem Gehweg, tolleriert wird.....aber wehe wehe wenn was Übles dadurch entsteht! Auch einer Anzeige durch Dritte, müsste die Polizei verfolgen. Wer auf Nummer sicher gehen will, läßt es sich das Hochzeithupen ofiziell genehmigen. Das man den Bräutigamm, auf Grund der Gefahrensituation in der er sich begeben will, anhupen darf, ist glaube ich schon alt!?

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen

Hallo Freunde, schon klar dass "ein Auge zugedrückt", "es gedulet wird" und "noch nie jemand was dagegen hatte". Aber es geht wohl darum, dass es per Gesetz eigentlich Verboten ist.

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen

Sorry, aber mich regt es immer wieder auf wenn ich auf einmal diesen Lärm von vorbeifahrenden Autos die hupen ertragen muss. Ich finde es ist wiedermal Typisch...rücksichstlos...nur Egoistisch...ich habe auch geheiratet, aber das ich auf der Strasse dann rumhupen muss, kómmt mir garnicht in den Sinn...was haben den andere Menschen mit meiner Entscheidung zu tun. Und noch schlimmer...warum sollten denn die Leute, die wirklich überhaupt nichts mit mir zu tun haben, durch mein Hupen belästigt werden? Bei einer Party, kann ich es verstehen...wenn es laut wird....und auch wenn es meine Nachbarn sind...habe ich dafür Verständnis...aber irgendwo auf der Strasse fahren auf einmal eine menge Autos an einem vorbei und nerven die Passanten. Ich bin normalerweise ein total lockerer Typ...ich hab auch nix dagegen wenn noch Jemand um 23 Uhr löcher bohrt usw...aber das ist was, was keinen ZWECK erfüllt...es ist nur PROFILIEREN und darum Lärm erzeugen. Schade das sowas auch noch unterstützt wird vom Staat...Kindern & Jugendlichen wird alles verboten aber wir Erwachsenen machen so ein Blödsinn...Naja, jetzt werden viele wieder Ihren Kommentar abgeben dazu...aber mal schauen ob es auch Leute gibt, die so denken wie ich. Viele Grüsse Der lockere Hugo

Wie geil :D ich bin zwar 5 Jahre zu spät für die Antwort aber sie ist nunmal der Hammer, deshalb muss ich was schreiben :D der lockere Hugo :D und dann noch dein Benutzername Hupenohnegrund, einfach köstlich :D danke für den Lacher!

Nein, bei Hochzeiten darf man nicht hupen

Hupen darf man nur, wenn man sich oder andere in Gefahr sieht. Bei Hochzeiten kann das natürlich auch möglich sein, aber dem kann man ja entgehen, indem man "Nein" sagt.

Haha, DH ;)

... vor allem hilft da hupen auch nicht!

Was möchtest Du wissen?