Ist das eine fristlose Kündigung?

Ist das eine fristlose Kündigung?  - (Recht, Kündigung, fristgerechte)

4 Antworten

Das ist eine fristlose Kündigung. Es könnte ja aber sein, daß Du diese fristlose Kündigung nicht akzeptierst, deswegen vor Gericht gehst, und vor Gericht dann Recht bekommst. Deshalb hat der Arbeitgeber gleichzeitig mit der fristlosen auch noch eine fristgerechte Kündigung zum 02.08. ausgesprochen. So ist der Arbeitgeber sicher, das auch wenn er das Gerichtsverfahren verliert, das Arbeitsverhältnis zumindest am 02.08. zu ende ist.

Aber in dem Brief ist ja gar kein Grund für die frsitlose Kündigung angegeben. Ich glaube nicht, das ein fristlose Kündigung ohne Angabe des Kündigungsgrundes zulässig ist. Somit hättest Du also gute Karten, zumindest bis zum 02.08. weiter beschäftigt zu werden. Das musst Du aber mit einem Rechtsanwalt besprechen.

Der Kuendigungsgrund muss nicht im Kuendigungsschreiben angegeben, bei einer fristlosen Kuendigung aber auf Verlangen des Gekuendigten schriftlich mitgeteilt werden.   

ja. fristlos. Hilfsweise ist ein juristischer Ausdruck, falls die fristlose Kündigung nicht greift, gilt dann die fristgerechte Kündigung zum 2.8.

Dann würde ich die Kündigung anfechten, Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht einreichen.

Fristlos ist natürlich schwerwiegend. Diebstahl ?

Auch wenn es schon ein ‚paar‘ Tage her ist:

 „innerhalb der Probezeit“ = kein Kündigungs Grund nötig!

Letzlich geht es nur darum ob der AG die gesetzlichen 14 Tage Kündigungsfrist noch zahlen muss... 

das sind 2

die fristlose und wenn die nicht durchgeht, ist es auch gleichzeitig eine innerhalb der frist

Was möchtest Du wissen?