Ist das auf Festivals erlaubt?

1 Antwort

das kommt aufs Festival drauf an...

Viele erlauben auch keine Deoroller wenn das Gehäuse bspw aus Glas ist.

Was das Wasser angeht ist das meistens auch verboten. Tomorrowland erlaubt z.B. eine angebrochene Flasche mehr nicht... Viele Festivals aber auch garnicht oder halt nur auf dem Campingplatz. An Orten wo es richtig heiss ist wie bspw Las Vegas beim Electric Daisy Carnival , gibt es Wasser umsonst , allerdings dann Leitungswasser und man muss sich trotzdem einen Becher/Flasche oder sowas mitbringen oder kaufen.

Pauschalmiete inkl. Nebenkosten

Hallo zusammen,

wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit ELW. Und diese ELW wollen wir nun erstmalig vermieten. Wir haben also keine Erfahrung mit vermieteten Objekten.

Ich habe nun gelesen, dass es erlaubt ist, eine Mietpauschale (Kaltmiete + Nebenkosten) zu verlangen und keine separate Abrechnung zu erstellen, wenn man als Vermieter selbst mit im Haus wohnt und das Haus aus nicht mehr als 2 Wohnungen besteht. Das ist bei uns der Fall und darum haben wir das nun vor.

Mir ist klar, dass ich draufzahle, wenn der Mieter bei offenem Fenster heizt und genauso ist mir klar dass ich mehr bekomme, wenn der Mieter Wasser und Heizung spart weil er vielleicht nie da ist.

Aber alles andere kommt aber nicht in Frage, da ich sämtliche Zähler für Heizung, Wasser und Strom erst installieren lassen müsste.

Die Frage ist nun, wie viel wir für die NK ansetzen sollen für eine Person? Es soll alles drin sein, das heißt Öl(Heizung), Kalt/Warmwasser, Strom, Telefon, Internet, Grundsteuer, Versicherung, Wartung der Heizanlage, PKW Stellplatz usw…. falls mir noch was entgangen ist. Nur noch Müll und GEZ sind vom Mieter selber zu bezahlen.

Ein Anhaltspunkt, den ich habe, ist der Stellplatz. Der ist im Mietspiegel mit 15 Euro vorgesehen.

Und Telefon-/Internetflat macht noch einmal 18 Euro pro Monat. Aber der Rest?! Ich müsste raten…. bzw. schätzen.

Hat jemand Erfahrungswerte bei einer vermieteten Single Wohnung, was da so anfällt?

Danke & Grüße

...zur Frage

Mutter klaut Geld von meinem Konto

Hallo liebe Community, Als aller erstes muss ich sagen das ich seit 2.November 17 bin. Mich bedrückt seit 3 Tagen eine Frage, die mich auch nicht mehr schlafen lässt. Ich habe letztes Jahr meine Lehre angefangen, bis jetzt habe ich 1.700 Euro gespart, trotz Fahrtkosten die über 200 Euro im Monat kosten für Berufsschule. Als ich dann vor 3 Tagen meine Kontoauszüge angeschaut habe, habe ich bemerkt das 100 abgehoben worden sind (was nicht ich sein konnte weil ich immer 200 abheb) , trzdm dachte ich mir vll hab ich vergessen allerdings stand das 7 Tage später nochmal 100 Euro abgehoben worden sind & 4 Tage darauf nochmal 100 Euro.. Nun bin ich nach hause gekommen & war völlig hysterisch weil ich angst hatte das irg. jmd mein ganzen Konto leer räumt. Meine Mutter hat dann alles durchgeschaut, auch die älteren Auszüge, sie sagte dass das nicht sein kann & das sie morgen zur Bank geht. Nach einer halben Stunde kam sie zu mir hoch & sagte (beichtete) mir das sie es war. Ich war total erschüttert. Das Geld sehe ich nie wieder weil sie sich so durchs leben schnorrt. Sie kassiert die Rente von meiner Oma (die bei uns Wohnt & es erlaubt aber trotzdem hallo?) & verdient im Monat noch einige hundert Euro als Putze. Was mich bedrückt ist für was braucht sie das ganze Geld? sie hat die Rente, Ihr Geld & 300 Euro gehabt (die jetzt nach 2 Wochen wieder weg sind) Dazu muss ich sagen das Strom, Wasser usw mein Vater alles zahlt!

Jetzt komme ich zur eigentlichen Frage, eig. ist es Diebstahl, aber da ich erst 17 bin hat sie die Kontovollmacht, selbst wenn ich meine Karte jetzt verstecke, kann sie zum Bankschalter gehn, sich ausweisen & mein Geld kassieren (was ich mir hart erarbeite, Gastronomie ist ein harter Job! Kann ich den irg. wie irg. was tun?!

Danke für die Zeit das zu lesen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?