Ist das ankündigen einer Straftat auch eine Straftat?

5 Antworten

Je nach dem.

Es kommt immer darauf an ob die Person es als scherzt meinte oder nicht.

Und was genau angekündigt wurde. Aber in allgemeinen kann das Ankündigen einer Straftat zu anzeige bringen. Weil die Polizei von einem Verbrechen ausgeht und das Überprüft wird.

Liegt der verdacht nahe das die Angekündigte straft ausgeführt werden kann , wird die jeweilige Person eine Anhörung beim Richter erhalten.

Liegt jedoch der verdacht nahe das es ein Scherz war wird diese Person ein Bußgeld erhalten aufgrund einer vorgetäuschten Ankündigung einer Straftat.

Selbst wenn es kein Scherz war ist nicht das bloße Ankündigen einer Straftat automatisch eine Straftat... "Morgen klau ich dein Fahrrad" ist nichts, egal wie ernst ich es meine...

Hallo,

die Frage ist leider zu ungenau, um eine endgültige Antwort zu geben. Es gibt mehrer Varianten:

  1. Die Ankündigung / Drohung mit einem Vergehens: "Ich stehle dir deinen Geldbeutel, wenn du nicht da bist." => Das ist nichts.
  2. Die Drohung mit einem Verbrechen => "Ich töte dich, wenn ich dich wieder sehe" = Bedrohung, strafbar nach §241 StGB
  3. Das Androhen von Straftaten im Zusammenhang mit einer Nötigung => "Mach meine Hausaufgaben, oder ich hau dir auf die Fresse" = Nötigung, strafbar nach §240 StGB
  4. Durch Ankündigung einer Straftat, welche im §126 StGB genannt ist, z.B. "Morgen geh ich in die Uni und bring alle um" = "Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat", strafbar nach §126 StGB

Und für das nächste mal: Wer eine Frage vernünftig stellt, kann auch mit vernünftigen Antworten rechnen ;-)

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 10 Jahren Polizeivollzugsbeamter

Kommt drauf an in welchem Land du bist

In Amerika gibt es in einigen Staaten die Gesetze

zB.

Ein Überfall oder Vergewaltigung muss vorher angekündigt werden

Auch geil

Ist der Mann überzeugt er hat Sex mit seiner Frau und es stellt sich raus sie ist es nicht und er hat sich geirrt zählt es nicht als Vergewaltigung

Es ist eine Drohung und kann je nach Schwere strafbar sein.

Nicht zwangsläufig... die Frage war nicht gut gestellt und daher schwer zu beantworten, aber ganz Allgemein: Nicht jede Ankündigung einer Straftat ist bereits eine Straftat.

Was möchtest Du wissen?