Investmentbanker werden - Jura studieren?

3 Antworten

Um Investmentbanker zu werden, musst du selbstverständlich nicht ein Studium der Rechtswissenschaften abschließen. Allerdings hat man als Jurist aktuell sehr gute Chancen im Bereich der Wirtschaft. Viele Banken geraten in Rechtsstreitigkeiten und brauchen daher ständig Juristen. Dort lässt sich auch sehr viel Geld verdienen. Hinzu kommt, dass es vorteilhaft ist, wenn man sich im Hinblick auf Jura auf das Wirtschaftsrecht spezialisiert. 

An sich ist ein Wirtschaftsstudium hier der richtige Weg: Konkret ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor und Master) mit der Wahl des Schwerpunktes "Finanz-, Bank- und Investitionswirtschaft" im Bachelor-Studiengang. Juristen haben andere Aufgaben.

Ich kenne Quereinsteiger, die haben vorher Philosophie studiert. Unmöglich ist das nicht. Kommt auf die richtigen Beziehungen an.

Ansonsten werden Juristen in jeder Bank gebraucht.

Haben die an guten Unis studiert?

Völlig irrelevant wo man studiert hat.

@Diodeicieli

In welcher Welt lebst du, dass es egal ist in welcher Uni man studiert hat??

Was möchtest Du wissen?