Insolvenz, gläubiger schickt weiter mahnung

5 Antworten

Ob du die zahlen musst? - Wenn eine Forderung gerechtfertigt ist, muss man die auch bezahlen, aber: Jetzt gibst du die Mahnungen erst mal an deinen Insolvenzverwalter weiter. Zuerst mal nichts bezahlen, bevor der Insolvenzverwalter drübergeschaut hat, aber auch nicht ignorieren.

Ohne deinen Fall näher zu kennen, solltest du dich mal mit deinem Insolvenzverwalter in Verbindung setzen.

Gefühlt würde ich sagen, dass du die ignorieren kannst... Aber das ist nur ein "Gefühl".

Muss ich diese nun zahlen, oder ignorieren?

Inkassobüros grundsätzlich ignorieren. Die Forderungen des Gläubigers sind so zu behandeln wie sämtliche anderen Forderungen auch. Sie sind nach bester Möglichkeit zu begleichen.

Wende dich an den Insolvenzverwalter.

Alles weiterleiten an den Insolvenz-bzw. Schuldnerberater den du hast.

Immer alles mit denen absprechen, du gefährdest deine Insolvenz, wenn du plötzlich anfängst selber zu agieren und einigen Gläubigern Geld zahlst... in der Regel sollte dir das aber der Insolvenzverwalter bzw. der Schuldnerberater bei dem du bist auch ausführlich erklärt haben...

Bei dem Gläubiger handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen Insolvenzgläubiger. Aus diesem Grund musst und darfst du nicht bezahlen.

Was möchtest Du wissen?