In Wohnung hat der Vermieter Rollläden wegen Denkmalschutz abgebaut. Keine Sonnenschutz ist ein Mietminderung Grund, wie kann man ihm das formulieren?

4 Antworten

30 grad in Wohnung. Ist das nicht extrem?

Wäre das schön wenn ich das hätte.

Das sind ja noch angenehme Temperaturen ich habe in meine Dachgeschosswohnung mehr.

Es gibt andere Möglichkeiten die Räume zu verdunkeln.

In Wohnung hat der Vermieter Rollläden wegen Denkmalschutz abgebaut. Keine Sonnenschutz ist ein Mietminderung Grund, wie kann man ihm das formulieren?

Würde ich durch Anwalt prüfen lassen ob Denkmalschutz besteht und ob Mietminderung möglich ist.

MfG

Johnny

Es gibt Verdunkelungsgardinen. Rede mit dem Vermieter, ob er sich an den Kosten dafür beteiligt oder sie sogar komplett übernimmt.

Ja, es gibt schon Urteile dazu - allerdings nur bei extremer Hitze in der Wohnung. Worauf du aber einen Anspruch hast, ist der Ersatz des Sonnenschutzes. In welcher Form ist eine andere Frage.

http://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/mietrecht/3113614-739654-sommerhitze-in-der-wohnung-kann-kuendigu.html

30 grad in Wohnung. Ist das nicht extrem?

@Silentium22

Bei 30 Grad draußen ist das immer noch extrem - aber nicht mit dem Unterschied, (außen und innen) der im Link genannt ist.

Rolläden waren vor Einzug vorhanden? Steht diesbezgl. irgendwas im MV? Lasst euch doch mal das Schreiben vom Denkmalschutz zeigen! 

Die waren vorhanden. Im MV steht nix. Ich glaube wegen Denkmalschutz, wir haben Altgebäude.

Was möchtest Du wissen?